Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rechenschwäche

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Buch wird das Thema Rechenschwäche und das Konstrukt der nicht bearbeiteten stofflichen Hürden nach Meyerhöfer behandelt... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In diesem Buch wird das Thema Rechenschwäche und das Konstrukt der nicht bearbeiteten stofflichen Hürden nach Meyerhöfer behandelt. Viele Schüler leiden an einer Rechenschwäche und haben Schwierigkeiten im Fachbereich Mathematik. Die neue Sichtweise von Rechenschwäche stellt die These auf, dass Rechenschwäche nur entsteht, da einzelnen Hürden im Mathematikunterricht nicht überwunden wurden. Zum Thema wird eine empirische Studie durchgeführt, wobei die Überprüfung der verschiedenen zu bearbeitenden Hürden nach Meyerhöfer stattfindet.

Autorentext

Pattis Daniela: Studium in Bildungswissenschaften für den Primarbereich in Brixen (Südtirol); Grundschullehrerin



Klappentext

In diesem Buch wird das Thema Rechenschwäche und das Konstrukt der nicht bearbeiteten stofflichen Hürden nach Meyerhöfer behandelt. Viele Schüler leiden an einer Rechenschwäche und haben Schwierigkeiten im Fachbereich Mathematik. Die neue Sichtweise von Rechenschwäche stellt die These auf, dass Rechenschwäche nur entsteht, da einzelnen Hürden im Mathematikunterricht nicht überwunden wurden. Zum Thema wird eine empirische Studie durchgeführt, wobei die Überprüfung der verschiedenen zu bearbeitenden Hürden nach Meyerhöfer stattfindet.

Produktinformationen

Titel: Rechenschwäche
Untertitel: empirische Überprüfung der Theorie der nicht-bewältigten stofflichen Hürden nach Meyerhöfer
Autor:
EAN: 9783639866995
ISBN: 978-3-639-86699-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 235g
Größe: H226mm x B152mm x T15mm
Jahr: 2016