Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wert des Gutes Gesundheit: Wie sind ausgewählte Instrumente der Nutzwertbestimmung hinsichtlich einer zukünftigen Anwendung in Deutschland kritisch zu bewerten?

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 1,7, Technische Universität Dresden, 58 Quellen im... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 1,7, Technische Universität Dresden, 58 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Seminararbeit wird der Wert des Gutes Gesundheit mit der Zielstellung der kritischen Bewertung ausgewählter Instrumente zur Nutzwertbestimmung dargestellt. Zunächst wird dazu das Gut Gesundheit definiert und dessen speziellen Eigenschaften dargestellt, um auf die vorhandenen Besonderheiten auf dem Gesundheitsmarkt hinzuweisen. Zudem wird die Lebensqualität und deren Erfassung in den Vordergrund gerückt, da nicht die Gesundheit als solche sondern die Lebensqualität der Erkrankten in die Kosten-Nutzwert-Analyse einfließt. Nachdem der Begriff erläutert und die verschiedenen Messmethoden (Standard Gamble-, Time Tade-Off-, Person Trade-Off-Methode) vorgestellt worden sind, wird im Anschluss auf die Problematik der Beurteilungsperspektive eingegangen. Im Haupteil der Arbeit werden vier Konzepte der Nutzwertbestimmung vorgestellt (QALY, DALY, SAVE, HYE), welche sowohl die Qualität als auch die Quantität des Lebens berücksichtigen. Dabei werden spezielle Annahmen und Wirkungsweisen herausgearbeitet. Im Anschluss daran wird auf grundsätzliche Diskussionspunkte anhand einer kritischen Hinterfragung eingegangen. Dabei stehen die Vergleichbarkeit von Studienergebnissen, die Diskontierung der Nutzwerte zu Gegenwartswerten und die zeitliche Konstanz der zugrundeliegenden Präferenzen im Mittelpunkt. Abschließend wird die internationale und deutsche Relevanz der Kosten-Nutzwert-Analyse mit Hilfe der bereits vorgestellten Instrumente dargestellt, die Häufigkeit dieser Evaluationstechnik ermittelt, um darauffolgend die Anwendung der Konzepte des QALY, DALY, HYE und SAVE zu erläutern. Die Betrachtung von Chancen und Grenzen dieser runden die vorliegende Seminararbeit ab.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Wirtschaft - Volkswirtschaftslehre, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Technische Universität Dresden, 58 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Seminararbeit wird der Wert des Gutes Gesundheit mit der Zielstellung der kritischen Bewertung ausgewählter Instrumente zur Nutzwertbestimmung dargestellt. Zunächst wird dazu das Gut Gesundheit definiert und dessen speziellen Eigenschaften dargestellt, um auf die vorhandenen Besonderheiten auf dem Gesundheitsmarkt hinzuweisen. Zudem wird die Lebensqualität und deren Erfassung in den Vordergrund gerückt, da nicht die Gesundheit als solche sondern die Lebensqualität der Erkrankten in die Kosten-Nutzwert-Analyse einfließt. Nachdem der Begriff erläutert und die verschiedenen Messmethoden (Standard Gamble-, Time Tade-Off-, Person Trade-Off-Methode) vorgestellt worden sind, wird im Anschluss auf die Problematik der Beurteilungsperspektive eingegangen. Im Haupteil der Arbeit werden vier Konzepte der Nutzwertbestimmung vorgestellt (QALY, DALY, SAVE, HYE), welche sowohl die Qualität als auch die Quantität des Lebens berücksichtigen. Dabei werden spezielle Annahmen und Wirkungsweisen herausgearbeitet. Im Anschluss daran wird auf grundsätzliche Diskussionspunkte anhand einer kritischen Hinterfragung eingegangen. Dabei stehen die Vergleichbarkeit von Studienergebnissen, die Diskontierung der Nutzwerte zu Gegenwartswerten und die zeitliche Konstanz der zugrundeliegenden Präferenzen im Mittelpunkt.Abschließend wird die internationale und deutsche Relevanz der Kosten-Nutzwert-Analyse mit Hilfe der bereits vorgestellten Instrumente dargestellt, die Häufigkeit dieser Evaluationstechnik ermittelt, um darauffolgend die Anwendung der Konzepte des QALY, DALY, HYE und SAVE zu erläutern. Die Betrachtung von Chancen und Grenzen dieser runden die vorliegende Seminararbeit ab.

Produktinformationen

Titel: Wert des Gutes Gesundheit: Wie sind ausgewählte Instrumente der Nutzwertbestimmung hinsichtlich einer zukünftigen Anwendung in Deutschland kritisch zu bewerten?
Autor:
EAN: 9783640395040
ISBN: 978-3-640-39504-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 77g
Größe: H210mm x B149mm x T3mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage.