Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Option Pricing with discrete rebalancing

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es wird ein Modell zur Bewertung von Optionen nach Prigent, Renault und Scaillet vorgestellt. Dabei wird der Aktienpreisprozess du... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Es wird ein Modell zur Bewertung von Optionen nach Prigent, Renault und Scaillet vorgestellt. Dabei wird der Aktienpreisprozess durch einen markierten Punktprozess bestimmt, der durch einen stückweise deterministischen Prozesses fortgesetzt wird, wobei nur festgelegte relative Preisveränderungen durch den markierten Punktprozess gegeben sind. Es wird eine explizite Preisformel für europäische Optionen angegeben, welche bestimmt wird durch das minimale Martingalmaß, das wiederum mittels der Girsanovtransformation erhalten wird. Die Girsanovtransformation wird in eine allgemeine Herleitung von Maßwechseln für PDP eingegliedert. Der Modellaufbau wird mit den Ergebnissen von Prigent, Renault und Scaillet verglichen. Es werden zwei Anwendungen betrachtet: zum einen ein markierter Poissonprozess und zum anderen ein markierter Punktprozess der bestimmt wird aus einer geometrischen Brownschen Bewegung. Für den markierten Poissonprozess wird die Konvergenz gegen das Black- Scholes-Modell bewiesen.

Autorentext

Daniela Faßbender, Dipl.-Math.: Studium der Mathematik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Zur Zeit Mitarbeiterin im Pricing Aktuariat der Zurich Versicherung.

Produktinformationen

Titel: Option Pricing with discrete rebalancing
Untertitel: Bewertung europäischer Optionen
Autor:
EAN: 9783639193466
ISBN: 978-3-639-19346-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 153g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Veröffentlichung: 01.06.2010
Jahr: 2010