Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Parlamentarische Kontrolle des Militärs bei Auslandseinsätzen

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Parlamentarische Kontrolle des Militärs gehört zu den Grundvoraussetzungen von entwickelten Demokratien. Bei militärischen Ausland... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Parlamentarische Kontrolle des Militärs gehört zu den Grundvoraussetzungen von entwickelten Demokratien. Bei militärischen Auslandseinsätzen wird die Kontrollfunktion von Parlamenten heute allerdings erheblich erschwert. Der erste große Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan hat massive Schwächen des deutschen Bundestages offenbart, der seine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe der Kontrolle nur noch bedingt wahrnehmen konnte. Im Mittelpunkt dieses Buches steht deshalb die Frage, was der Neuling Deutschland im Sinne der parlamentarischen Kontrolle des Militärs bei Auslandseinsätzen von den U.S.A. als geschichtlichem Patriarchen lernen kann und lernen sollte. Die Arbeit untersucht Aufgaben und Kontrollmöglichkeiten der Parlamente bei Auslandseinsätzen des Militärs in Deutschland und den U.S.A. in institutioneller und historischer Perspektive. Im kritischen Ländervergleich werden Stärken und Schwächen der deligativen Kontrolle in den U.S.A. und der asserativen Kontrolle in Deutschland diskutiert und zu einer konstruktiven Schlussempfehlung zusammengeführt.

Klappentext

Parlamentarische Kontrolle des Militärs gehört zu den Grundvoraus­setzungen von entwickelten Demokratien. Bei militärischen Auslands­einsätzen wird die Kontrollfunktion von Parlamenten heute allerdings erheblich erschwert. Der erste große Einsatz der Bundeswehr in Afgha­nistan hat massive Schwächen des deutschen Bundestages offenbart, der seine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe der Kontrolle nur noch bedingt wahrnehmen konnte. Im Mittelpunkt dieses Buches steht deshalb die Frage, was der Neuling Deutschland im Sinne der par­lamentarischen Kontrolle des Militärs bei Auslandseinsätzen von den U.S.A. als geschichtlichem Patriarchen lernen kann und lernen sollte. Die Arbeit untersucht Aufgaben und Kontrollmöglichkeiten der Par­la­mente bei Auslandseinsätzen des Militärs in Deutschland und den U.S.A. in institutioneller und historischer Perspektive. Im kritischen Länder­vergleich werden Stärken und Schwächen der deligativen Kon­trolle in den U.S.A. und der asserativen Kontrolle in Deutschland diskutiert und zu einer konstruktiven Schlussempfehlung zusam­men­geführt.

Produktinformationen

Titel: Parlamentarische Kontrolle des Militärs bei Auslandseinsätzen
Untertitel: Vergleichende Studie der Systeme in den U.S.A. und der Bundesrepublik Deutschland
Autor:
EAN: 9783639067590
ISBN: 978-3-639-06759-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 88g
Größe: H229mm x B154mm x T18mm
Jahr: 2013