Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Eine neue Interpretation des Sports

  • Kartonierter Einband
  • 380 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Buch argumentiere ich, dass es eine Überschneidung zwischen Kunst und Sport gibt. Dies wird erreicht, indem man etablier... Weiterlesen
20%
97.00 CHF 77.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

In diesem Buch argumentiere ich, dass es eine Überschneidung zwischen Kunst und Sport gibt. Dies wird erreicht, indem man etablierte Kunsttheorien wie Formalismus, Mimesis, Expressionismus usw. verwendet und dann zeigt, wie man argumentieren kann, dass Kunst ähnliche Merkmale wie Sport aufweist. Dies wird weiter entwickelt, indem man Philosophen wie Kant und Wittgenstein benutzt, um die Idee zu rechtfertigen, dass das Alltägliche tatsächlich eine Alltagsästhetik ist und sogar noch mehr als das als eine Art von Kunst betrachtet werden kann. Ich berufe mich auch auf historische und institutionelle Bedeutungen und argumentiere, dass Sport wie Kunst eine Art Spiel ist und dennoch nicht einfach selbstreferentiell ist, sondern in einer sehr tiefen Weise auch extra-ästhetische Dimensionen enthält. Daraus folgt, dass Kunst und Ästhetik allgegenwärtig sind und weitere Forschung nicht nur eine theoretische Verbindung zwischen "hoher" Kunst und "niedriger" Kultur wie dem Sport herstellen kann, sondern tatsächlich einen gegenseitigen praktischen Nutzen hat. Künstliche Intelligenz wurde verwendet, um dieses Buch zu übersetzen.

Autorentext

Dr. Daniel Shorkend ist Künstler, Akademiker, Lehrer und Kunstkritiker. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in Israel und entwickelt neue Forschungen über die Überschneidung von Kunst und Sport. Derzeit arbeitet er an der Wizo School of Design in Haifa und als freier Schriftsteller für die Jerusalem Post.

Produktinformationen

Titel: Eine neue Interpretation des Sports
Untertitel: Abgeleitet aus der kunstbezogenen Ästhetik
Autor:
EAN: 9786200097484
ISBN: 978-620-0-09748-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 380
Gewicht: 584g
Größe: H220mm x B150mm x T23mm
Veröffentlichung: 18.02.2020
Jahr: 2020