Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dürfen Muslime sich selbst töten?

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Auch Muslime wählen den Freitod, sei es aus familiären, finanziellen oder beruflichen Motiven. Einzelne scheiden auch i... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Auch Muslime wählen den Freitod, sei es aus familiären, finanziellen oder beruflichen Motiven. Einzelne scheiden auch in religiöser Verblendung als Selbstmord-Attentäter aus dem Leben. Widersetzen sie alle sich damit nicht gerade ihrem Glauben, der Muslimen den Selbstmord untersagt? Wie eindeutig geregelt ist das Selbsttötungs-Verbot in Koran und Sunna als den Hauptquellen des islamischen Rechts? Daniel Schulz zeigt anschaulich: Bei diesen Fragen geht es nicht um eine Theorie-Debatte, sondern um eine Frage mit praktischer rechtlicher Relevanz. Schon die vielschichtigen Bedeutungen des Suizidbegriffes in der arabischen Sprache machen einfache Antworten schwierig, zumal es im Islam keine verbindliche Deutungsinstanz gibt. So driften die Auffassungen islamischer Rechtsgelehrter zum Suizidverständnis und der Zulässigkeit von Selbstmord weit auseinander. Der Autor thematisiert aber nicht nur den Suizid, sondern lenkt seinen Fokus auch auf das Phänomen der Selbstschädigung. Als anschauliches Beispiel dient hier die auf Fatawa basierende Diskussion über die Zulässigkeit des Rauchens.

Produktinformationen

Titel: Dürfen Muslime sich selbst töten?
Untertitel: Das Suizid-Verbot in der islamischen Theologie und dem islamischen Recht
Autor:
EAN: 9783828898738
ISBN: 978-3-8288-9873-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Tectum Verlag
Genre: Weitere Religionen
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 158g
Größe: H214mm x B150mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.03.2009
Jahr: 2009