Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Reaktionen auf das Kriegsende von 1871 in der Karlsruher Presse

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, Note: 1,7, Albe... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, Note: 1,7, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte Westeuropas), Veranstaltung: Masterseminar: Kriege beenden. Friedensverträge der Neuzeit im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Masterseminararbeit beschäftigt sich mit den Reaktionen auf das Ende des Deutsch-Französischen Krieges im Jahr 1871 in Karlsruhe. Dabei steht die Darstellung des Kriegsendes in der nationalliberalen Badischen Landes-Zeitung und des katholischen Badischen Beobachters im Vordergrund. Im Fokus stehen die Wahrnehmung des französischen Kriegsgegners, die Beurteilung der Annexion Elsaß-Lothringens und der Situation im Großherzogtum Baden nach dem Friedensschluss.

Produktinformationen

Titel: Die Reaktionen auf das Kriegsende von 1871 in der Karlsruher Presse
Untertitel: Zwischen Siegesfreude, Elsassfrage und Mitgefühl für den geschlagenen Feind
Autor:
EAN: 9783668767058
ISBN: 978-3-668-76705-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 77g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2018