Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Verbesserung selbst bei Therapieabbruch

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit der vorliegenden Studie ist es gelungen, einen weiteren Beitrag zur empirischen Absicherung der existenzanalytischen Psychothe... Weiterlesen
20%
49.90 CHF 39.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit der vorliegenden Studie ist es gelungen, einen weiteren Beitrag zur empirischen Absicherung der existenzanalytischen Psychotherapie zu leisten. Es konnte gezeigt werden, dass es bei Personen mit verschiedenen psychischen Störungen durch eine existenzanalytische Psychotherapie zu einer Verbesserung der Lebensqualität, zu einer Zunahme an existenzieller Erfülltheit und zu einer Reduktion der symptomatischen Belastung kommt. Diese Veränderungen sind auch noch sechs Monate nach Beendigung der Therapie nachweisbar und zeigen sich in einem geringeren Ausmaß auch dann, wenn die Psychotherapie abgebrochen wird. Dieses Ergebnis spricht für eine nachhaltige Wirksamkeit der existenzanalytischen Psychotherapie. Die Tatsache, dass die Behandlung unter Praxisbedingungen mit größtenteils multimorbiden Klienten erfolgte, spricht für eine hohe externe Validität und entspricht den von vielen Forschern geforderten Kriterien praxisbasierter Evidenz. Weiters liefert der qualitative Teil der Studie Hinweise darauf, dass die vier Grundmotivationen als konstituierende Elemente der therapeutischen Beziehung für ebendiese von grundlegender Bedeutung sind.

Autorentext

Mag. rer. nat.: geboren 1985 in Bregenz, Studium der Psychologie in Wien und Berlin, Ausbildung zum Klinischen und Gesundheitspsychologen in Wien, Mitglied der österreichischen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse, derzeit als Familienarbeiter beim Institut für Sozialdienste Vorarlberg tätig.

Produktinformationen

Titel: Verbesserung selbst bei Therapieabbruch
Untertitel: Über Wirksamkeit und Wirkfaktoren existenzanalytischer Psychotherapie
Autor:
EAN: 9783639496512
ISBN: 978-3-639-49651-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 231g
Größe: H220mm x B150mm x T9mm
Jahr: 2014
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen