Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rechnerische Ermittlung des U-Wertes von Bauteilen

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sorgfältig geplante, bauphysikalisch korrekt ausgeführte Gebäude reduzieren nicht nur deutlich die Heizkosten, sie leisten auch ei... Weiterlesen
20%
84.00 CHF 67.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Sorgfältig geplante, bauphysikalisch korrekt ausgeführte Gebäude reduzieren nicht nur deutlich die Heizkosten, sie leisten auch einen wichtigen Beitrag gegen die Erderwärmung, fortschreitende Umweltverschmutzung und übermäßige CO2- Emission. Deshalb stehen die Untersuchungen geometrischer, konstruktiver sowie feuchtebedingter Einflüsse auf die rechnerische Ermittlung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Bauteilen im Zentrum des vorliegenden Buches. Zu diesem Zweck erfolgt im ersten Teil zunächst die Erläuterung von grundlegenden physikalischen Rahmenbedingungen einer Wärmeübertragung sowie die Vorstellung wichtiger normativer Grenzwerte und Verordnungen. Im zweiten Teil werden die verschiedenen Einflüsse in Augenschein genommen und anhand von greifbaren Beispielen grafisch dargestellt und ausgewertet. Aufgrund der neuerworbenen Erkenntnisse unterliegt zum Ende des Buches der Einfluss des Wärmedurchgangskoeffizienten auf sekundäre Kenngrößen, wie zum Beispiel Transmissionswärmeverlust, einer näheren Betrachtung.

Autorentext

Daniel Opitz, geboren und aufgewachsen in Wittgenstein.Studium an der Universität Siegen mit dem Abschluss Bachelor of Science Bauingenieurwesen.Fünf Jahre Werkstudent bei dem Bauunternehmen Berge Bau in dem Bereich Hoch-/Tiefbau. Aktuell in den letzten Zügen seines Studiums zum Master of Science in der Fachrichtung Konstruktiver Ingenieurbau.



Klappentext

Sorgfältig geplante, bauphysikalisch korrekt ausgeführte Gebäude reduzieren nicht nur deutlich die Heizkosten, sie leisten auch einen wichtigen Beitrag gegen die Erderwärmung, fortschreitende Umweltverschmutzung und übermäßige CO2- Emission. Deshalb stehen die Untersuchungen geometrischer, konstruktiver sowie feuchtebedingter Einflüsse auf die rechnerische Ermittlung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Bauteilen im Zentrum des vorliegenden Buches. Zu diesem Zweck erfolgt im ersten Teil zunächst die Erläuterung von grundlegenden physikalischen Rahmenbedingungen einer Wärmeübertragung sowie die Vorstellung wichtiger normativer Grenzwerte und Verordnungen. Im zweiten Teil werden die verschiedenen Einflüsse in Augenschein genommen und anhand von greifbaren Beispielen grafisch dargestellt und ausgewertet. Aufgrund der neuerworbenen Erkenntnisse unterliegt zum Ende des Buches der Einfluss des Wärmedurchgangskoeffizienten auf sekundäre Kenngrößen, wie zum Beispiel Transmissionswärmeverlust, einer näheren Betrachtung.

Produktinformationen

Titel: Rechnerische Ermittlung des U-Wertes von Bauteilen
Untertitel: unter geometrischen, konstruktiven und feuchtebedingten Einflüssen
Autor:
EAN: 9783639875188
ISBN: 978-3-639-87518-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 219g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Jahr: 2018