Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zynismus in organisationalen Veränderungsprozessen

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In global verflochtenen Wirtschaftssystemen nehmen Veränderungsprozesse einen zunehmend wichtigeren Stellenwert in der organisatio... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In global verflochtenen Wirtschaftssystemen nehmen Veränderungsprozesse einen zunehmend wichtigeren Stellenwert in der organisationalen Realität ein. Weil die psychologischen Konsequenzen des Organisationswandels auf Seiten der Mitarbeiter kritische Faktoren für den zukünftigen Unternehmenserfolg darstellen können, wendet sich das wirtschaftspsychologische Forschungsinteresse verstärkt diesem Themengebiet zu. Affektive Repräsentationen, also Gefühlslagen und Stimmungen, der von Veränderung betroffenen Mitarbeiter wurden in der bisherigen Literatur erstaunlicherweise nur unzureichend reflektiert. Im Rahmen dieser Arbeit wird ein affektives Modell der Einstellungsentstehung formuliert und empirisch getestet. Im Zentrum dieses affektiven Prozesses steht mit Zynismus in organisationalen Veränderungsprozessen eine Einstellungsvariable, die erstmals für den deutschsprachigen Raum adaptiert wird. Mit einer Übersicht der bisher erforschten Zynismusformen und der Darstellung wirtschaftspsychologischer Affektforschung bietet dieses Buch einen Überblick der aktuellen Theorien - und schafft Wissenschaftlern und Praktikern zugleich Ansatzpunkte für eine weiterführende Auseinandersetzung.

Klappentext

In global verflochtenen Wirtschaftssystemen nehmen Veränderungsprozesse einen zunehmend wichtigeren Stellenwert in der organisationalen Realität ein. Weil die psychologischen Konsequenzen des Organisationswandels auf Seiten der Mitarbeiter kritische Faktoren für den zukünftigen Unternehmenserfolg darstellen können, wendet sich das wirtschaftspsychologische Forschungsinteresse verstärkt diesem Themengebiet zu. Affektive Repräsentationen, also Gefühlslagen und Stimmungen, der von Veränderung betroffenen Mitarbeiter wurden in der bisherigen Literatur erstaunlicherweise nur unzureichend reflektiert. Im Rahmen dieser Arbeit wird ein affektives Modell der Einstellungsentstehung formuliert und empirisch getestet. Im Zentrum dieses affektiven Prozesses steht mit Zynismus in organisationalen Veränderungsprozessen eine Einstellungsvariable, die erstmals für den deutschsprachigen Raum adaptiert wird. Mit einer Übersicht der bisher erforschten Zynismusformen und der Darstellung wirtschaftspsychologischer Affektforschung bietet dieses Buch einen Überblick der aktuellen Theorien - und schafft Wissenschaftlern und Praktikern zugleich Ansatzpunkte für eine weiterführende Auseinandersetzung.

Produktinformationen

Titel: Zynismus in organisationalen Veränderungsprozessen
Untertitel: Zynische Einstellungen von Mitarbeitern als erfolgskritische Faktoren innerhalb organisationalen Wandels - Theorie und Praxis
Autor:
EAN: 9783639006605
ISBN: 978-3-639-00660-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Management
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 255g
Größe: H220mm x B150mm x T10mm
Jahr: 2013