Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Stil und sozialer Kommentar in "Mchongoano" von Kenia

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Krieg der Worte zwischen den Rivalen ist für jedes Publikum ein fesselndes Erlebnis, da er literarisch ein Kampf der Sinne ist... Weiterlesen
20%
84.00 CHF 67.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Der Krieg der Worte zwischen den Rivalen ist für jedes Publikum ein fesselndes Erlebnis, da er literarisch ein Kampf der Sinne ist. Aber für das Publikum, das den Meister der Gewandung ausmacht, sind viele andere Komponenten im Spiel, die im akademischen Bereich eine Bedeutung haben. Genau das passiert mit dem zeitgenössischen mchongoano, einer Art ritualisierter verbaler Krieg, der in Kenia geführt wird und der in diesem Buch untersucht wird. Es handelt sich um eine Art "spöttisches Beleidigungsritual", das auf einer skalaren Humorstruktur basiert, die durch seine einzigartige Eröffnungsformel veranschaulicht wird: "Deine Mama...", die Humor produziert. Angeblich ist dieses Genre für seine harten, unter der Gürtellinie ausgetragenen "Spottbeleidigungen" und vor allem für den damit verbundenen Humor bekannt. Nichtsdestotrotz scheint es in Kenia ein interessantes Bild der Gesellschaft im Hinblick auf die aufkommenden thematischen Bedenken zu zeichnen. In ähnlicher Weise gibt es zugrundeliegende sprachliche Ressourcen, die anscheinend ausgestellt werden, die bisher noch nicht vollständig akademisch genutzt wurden.

Autorentext

Daniel Macharia Maina, PhD: studiert derzeit Angewandte Linguistik an der Universität Laikipia, Kenia; MA: studierte Englisch und Linguistik an der Egerton Universität, Nakuru; BED: studierte Englisch und Literatur an der Universität Moi, Eldoret; zehn Jahre Gymnasiallehrer; neun Jahre Dozent für Linguistik; ehemaliger akademischer Forscher.

Produktinformationen

Titel: Stil und sozialer Kommentar in "Mchongoano" von Kenia
Autor:
EAN: 9786200661661
ISBN: 978-620-0-66166-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 221g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Veröffentlichung: 18.03.2020
Jahr: 2020