Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Neuere probabilistische Primtests

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Primzahlen bilden die Grundlage vieler heute gebräuchlicher Verschlüsselungstechniken, wie zum Beispiel RSA. Daher ist es notwendi... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Primzahlen bilden die Grundlage vieler heute gebräuchlicher Verschlüsselungstechniken, wie zum Beispiel RSA. Daher ist es notwendig solche Zahlen extrem effizient finden zu können. Die meisten der heute gebräuchlichen Verfahren arbeiten dabei probabilistisch, das heißt mit einer gewissen Fehlerwahrscheinlichkeit. In diesem Buch werden die wichtigsten der heutzutage verwendeten Tests besprochen und ihr Fehlerverhalten diskutiert. Dabei wird neben einfacheren Test, wie zum Beispiel dem Fermat-Test, auch neuere Methoden, wie der Lucas- oder der Frobenius-Test, im Detail beschrieben. Zum besseren Verständnis des Textes wird der Leser zuvor mit den wichtigsten algebraischen und algorithmischen Grundlagen an das Thema herangeführt. Zudem finden sich zu jedem der vorgestellten Tests Implementierungsvorschläge in der funktionalen Programmiersprache Haskell.

Klappentext

Primzahlen bilden die Grundlage vieler heute gebräuchlicher Verschlüsselungstechniken, wie zum Beispiel RSA. Daher ist es notwendig solche Zahlen extrem effizient finden zu können. Die meisten der heute gebräuchlichen Verfahren arbeiten dabei probabilistisch, das heißt mit einer gewissen Fehlerwahrscheinlichkeit. In diesem Buch werden die wichtigsten der heutzutage verwendeten Tests besprochen und ihr Fehlerverhalten diskutiert. Dabei wird neben einfacheren Test, wie zum Beispiel dem Fermat-Test, auch neuere Methoden, wie der Lucas- oder der Frobenius-Test, im Detail beschrieben. Zum besseren Verständnis des Textes wird der Leser zuvor mit den wichtigsten algebraischen und algorithmischen Grundlagen an das Thema herangeführt. Zudem finden sich zu jedem der vorgestellten Tests Implementierungsvorschläge in der funktionalen Programmiersprache Haskell.

Produktinformationen

Titel: Neuere probabilistische Primtests
Untertitel: Von Fermat bis in die Moderne
Autor:
EAN: 9783836478458
ISBN: 978-3-8364-7845-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Mathematik
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 118g
Größe: H220mm x B150mm x T4mm
Jahr: 2013