Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ein Vergleich von frühen und späten Müttern

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,3, Hochschu... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,3, Hochschule Ravensburg-Weingarten, Sprache: Deutsch, Abstract: "Älteste Mutter Deutschlands: 64- Jährige bringt Baby zur Welt" "Die Frau hatte sich eine, mit den Spermien ihres Mannes befruchtete, Eizelle einer jungen Frau im Ausland einsetzen lassen" (Stuttgarter Zeitung 2007) "Luiza (12) - Deutschlands jüngste Mutter" "Eltern haben angeblich nichts gemerkt - wie ist das möglich?" (Hamburger Abendblatt 2006) Diese und ähnliche Schlagzeilen kursierten in den letzten Jahren immer wieder in der deutschen Presse. Die Öffentlichkeit befindet sich im heißen Diskurs über die ethische Vertretung solcher Extremschwangerschaften und spaltet sich in zwei Lager. Die einen entsetzen sich darüber "wenn Kinder, Kinder bekommen", die anderen fordern Haftstrafen für zu alte Mütter. Neben den Superlativen steht jedoch eine steigende Zahl junger und später Mütter, die weit weg vom Durchschnitt Kinder bekommen. Doch welche dieser Mütter sind die besseren? Um uns dieser provokativen Fragen anzunähern, haben wir einen Vergleich ausgewählter Aspekte von frühen und späten Müttern vorgenommen.

Autorentext
Anna-Lena Wagner wurde 1996 im Saarland geboren. Bereits mit elf Jahren begann sie mit dem Schreiben ihres Romans Der Weiße Falke und schloss ihn zwei Jahre später ab. Derzeit besucht sie die zehnte Klasse eines Gymnasiums; ihre Lieblingsfächer sind Latein und Englisch. Wenn sie nicht gerade schreibt, reitet sie gerne oder geht schwimmen.

Produktinformationen

Titel: Ein Vergleich von frühen und späten Müttern
Untertitel: Die Unterschiede in Lebenswelten und Entwicklungsständen beider Altersgruppen
Autor:
EAN: 9783640736348
ISBN: 978-3-640-73634-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 134g
Größe: H217mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2010
Auflage: 3. Auflage.