Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinsamer Unterricht für alle?!

  • Kartonierter Einband
  • 142 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nachdem die Lern- und Bildungsfähigkeit von Kindern mit schweren Mehrfachbehinderungen an Sonderschulen Ende der 70er Jahre ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Nachdem die Lern- und Bildungsfähigkeit von Kindern mit schweren Mehrfachbehinderungen an Sonderschulen Ende der 70er Jahre durchgesetzt wurde, rückte sie im Zusammenhang zur Integrationsbewegung und der Frage nach den Grenzen von Integration erneut in die bildungspolitische Debatte. So stellt sich bis heute immer wieder die Frage nach einer realistischen Integrierbarkeit aller Kinder und Jugendlichen in den gemeinsamen Unterricht, um eine erneute Selektierung zu verhindern, nämlich die der ,Integrierbaren' und ,Nicht-Integrierbaren' Schülerinnen und Schüler. In diesem Zusammenhang entstanden Anfang der 90er Jahre erste Schulversuche zur Integration von Kindern mit schweren Mehrfachbehinderungen an Grundschulen in Berlin, Bremen, Hamburg und Frankfurt/Main. Diese orientierten sich an vergleichbaren Bedingungen in Italien und wurden später am Beispiel von Berlin für die Sekundarstufe I im Schuljahr 1996/97 fortgeführt. Trotz der damit verbundenen gesetzlichen Änderung des §10a im Berliner Schulgesetz von 1996, welche erstmals das Wahlrecht aller Eltern für den gemeinsamen Unterricht aller Kinder mit Behinderungen ermöglichte, bestehen bis heute nach wie vor starke Zweifel hinsichtlich der Integrierbarkeit schwerstmehrfachbehinderter Schülerinnen und Schüler. Somit ist eine Fortführung der wissenschaftlichen Auseinandersetzung auch nach Auslaufen der Schulversuche unerlässlich, vor allem im Kontext neuster wissenschaftlicher Forderungen einer inklusiven Pädagogik und der damit verbundenen ,Schule für alle'. Die vorliegende Arbeit soll daher einen Beitrag zum wissenschaftlichen Diskurs bezüglich der schulischen Integration von Schülerinnen und Schülern mit schweren Mehrfachbehinderungen leisten. Dabei geht es um die Frage, unter welchen Rahmenbedingungen Möglichkeiten geschaffen werden können, Schülerinnen und Schüler mit schweren Mehrfachbehinderungen integrativ zu beschulen und ihnen somit das Recht auf Integration gleichermaßen zu ermöglichen.

Produktinformationen

Titel: Gemeinsamer Unterricht für alle?!
Untertitel: Bedingungen für die schulische Integration von Schülerinnen und Schülern mit schweren Mehrfachbehinderungen in der Primarstufe am Beispiel des Landes Berlin
Autor:
EAN: 9783832277086
ISBN: 978-3-8322-7708-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Shaker Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 142
Gewicht: 217g
Größe: H210mm x B149mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.12.2008
Jahr: 2008