Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Interpretationen der rumänischen Revolution von 1989

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Auch fast 30 Jahre nach dem historischen Ereignis im Rumänien des Jahres 1989, das gemeinhin als Revolution bezeichnet wird, schei... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Auch fast 30 Jahre nach dem historischen Ereignis im Rumänien des Jahres 1989, das gemeinhin als Revolution bezeichnet wird, scheiden sich die Geister in der Forschung noch immer bezüglich des Charakters des Umsturzes der Diktatur Ceausescu. Das vorliegende Werk ist ein Beitrag zur Frage, ob es sich um einen reinen Volksaufstand gehandelt hat, einen Staatsstreich oder vielmehr um einen Hybrid aus den genannten Varianten. Zur Unterstützung der These in Zusammenhang mit der letztgenannten Möglichkeit werden Autorinnen und Autoren aus Rumänien selbst als auch aus dem westlichen Ausland zitiert (z.B. Ruxandra Cesereanu bzw. Antonia Rados), dabei ist die Machtübernahme durch die Front der Nationalen Rettung zentral. Ebenfalls beleuchtet werden aber auch die Ereignisse in Temeswar, die als reine Volksrevolte den Grundstein für den Sturz der Diktatur legten. Schließlich soll gezeigt werden, dass beide Annäherungen ihre Daseinsberechtigung haben.

Autorentext

Daniel Danciu ist 1977 in Arad, Rumänien, geboren und lebt derzeit in Regensburg als Musiker, Schriftsteller und Übersetzer. Er hat 2010 bis 2016 ein Bachelorstudium in Geschichte Südost- und Osteuropas sowie Amerikanistik an der Universität Regensburg absolviert. In seiner BA-Arbeit hat er sich mit der Rumänischen Revolution von 1989 beschäftigt.



Klappentext

Auch fast 30 Jahre nach dem historischen Ereignis im Rumänien des Jahres 1989, das gemeinhin als Revolution bezeichnet wird, scheiden sich die Geister in der Forschung noch immer bezüglich des Charakters des Umsturzes der Diktatur Ceausescu. Das vorliegende Werk ist ein Beitrag zur Frage, ob es sich um einen reinen Volksaufstand gehandelt hat, einen Staatsstreich oder vielmehr um einen Hybrid aus den genannten Varianten. Zur Unterstützung der These in Zusammenhang mit der letztgenannten Möglichkeit werden Autorinnen und Autoren aus Rumänien selbst als auch aus dem westlichen Ausland zitiert (z.B. Ruxandra Cesereanu bzw. Antonia Rados), dabei ist die Machtübernahme durch die Front der Nationalen Rettung zentral. Ebenfalls beleuchtet werden aber auch die Ereignisse in Temeswar, die als reine Volksrevolte den Grundstein für den Sturz der Diktatur legten. Schließlich soll gezeigt werden, dass beide Annäherungen ihre Daseinsberechtigung haben.

Produktinformationen

Titel: Interpretationen der rumänischen Revolution von 1989
Untertitel: Zur Geschichte Rumäniens Ende des 20.Jahrhunderts
Autor:
EAN: 9783330507647
ISBN: 978-3-330-50764-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 96g
Größe: H222mm x B153mm x T10mm
Veröffentlichung: 30.05.2017
Jahr: 2017