Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Nachgründungsstadium der AG und die Problematik des § 52 AktG

  • Kartonierter Einband
  • 142 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Börseneuphorie und eine neue Gründerwelle, ausgelöst durch die sogenannte New Economy, sind Kennzeichen der späten 90er Jahre. Die... Weiterlesen
20%
69.40 CHF 55.50
Sie sparen CHF 13.90
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Börseneuphorie und eine neue Gründerwelle, ausgelöst durch die sogenannte New Economy, sind Kennzeichen der späten 90er Jahre. Dies hat zu einer wachsenden Attraktivität der AG als Rechtsform geführt und die aktienrechtlichen Nachgründungsregeln zurück in den Blickpunkt des wirtschaftsrechtlichen Interesses gerückt. Die Arbeit analysiert die Entstehungsgeschichte der Nachgründung sowie ihre Funktion in der modernen Wirtschaftswelt. Ist die Einschränkung der ursprünglich von den Anteilseignern unabhängigen Leitung der AG durch den Vorstand berechtigt? Sind die jüngsten gesetzgeberischen Änderungen im Rahmen des Namensaktiengesetzes (NaStraG) zielführend oder wäre im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlicher Freiheit und Schutz der Aktionäre und Gläubiger nicht eine andere Lösung die bessere gewesen?

Autorentext

Der Autor: Daniel-Boguslav Hildebrand; Studium der Rechtswissenschaften in Trier und Frankfurt am Main; Referendariat in Frankfurt am Main; Mitgründer einer Internet-AG und Tätigkeiten im Private Equity-Bereich; seit 2004 Unternehmensberater bei einer internationalen Strategieberatung in München.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Entstehungsgeschichte der Nachgründung Gesetzeszweck: Kapitalaufbringung oder Kapitalerhaltung Tatbestandsmerkmale des § 52 AktG nach den Änderungen durch das NaStraG Bewertung der Änderungen und alternative Lösungsvorschläge im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlicher Freiheit und Schutz der Aktionäre und Gläubiger.

Produktinformationen

Titel: Das Nachgründungsstadium der AG und die Problematik des § 52 AktG
Untertitel: Unter Berücksichtigung der Situation junger StartUp-Unternehmen
Autor:
EAN: 9783631539569
ISBN: 978-3-631-53956-9
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 142
Gewicht: 248g
Größe: H208mm x B146mm x T12mm
Jahr: 2005
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"