Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dancehall

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Greensleeves Records, Greensleeves Rhythm Album, Taxi Riddim, Murder music, Battyman-Tune,... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Greensleeves Records, Greensleeves Rhythm Album, Taxi Riddim, Murder music, Battyman-Tune, Winston Riley, Henry Lawes, Stalag Riddim, Sleng Teng Riddim, Ward 21, Sting-Festival, Ragga, The Alliance, Sentinel Sound, Scare Dem Crew, Bellyas Riddim, Soundsystem, Soundclash, Pow Pow Movement, Fully Loaded, Pharaoh Riddim, Applause Riddim, Egyptian Riddim, Filthy Riddim, Dickes B, Toasting, Deejay, LebensWeGe, Diwali Riddim, Singjay, Queen Ifrica, Collie Buddz, Passa Passa, Daggering, Silly Walks Movement, King Jammy, Robert Dixon. Auszug: Greensleeves Records ist ein englisches Plattenlabel. Es gilt als eines der bedeutendsten und wohl bekanntesten Labels der Reggae- und Dancehallszene. Am bekanntesten dürfte die Riddim-Serie mit dem Namen Greensleeves Rhythm Album sein, von der es über 90 Veröffentlichungen gibt. Auf dem Label haben die bekanntesten Größen aus dem Bereich Reggae, Roots-Reggae und Dancehall Songs und Alben veröffentlicht. Darunter Beenie Man, Eek-a-Mouse, Elephant Man, Gregory Isaacs, Mr. Vegas, Sizzla, Vybz Kartel und Yellowman. Das Label hat bis heute mehr als 25.000 Songs und mehr als 500 Alben veröffentlicht. Greensleeves Records wurde von den beiden Engländern Chris Cracknell und Chris Sedgwick im November 1975 als kleiner Laden für Reggaeschallplatten gegründet. Der erste Standort war im Stadtteil West Ealing in London. 1977, nach einem Standortwechsel nach Shepherd s Bush, London, wurde das Greensleeves-Plattenlabel gegründet und zog erneut um. Diesmal nach Isleworth, Middlesex in London auf die St. John's Road wo sich bis heute (2010) die Kontaktadresse befindet. Gleichzeitig eröffneten die beiden Gründer ein Vertrieb mit Verkaufsstelle in New York, USA. Im selben Jahr veröffentlichte das neu gegründete Label kurz hintereinander die ersten zwei 7 -Singles. Diese stammten von dem jamaikanischen Reaggaesänger Dr. Alimantado. Der Name der ersten Single war "Born For A Purpose", die darauf folgende hieß "Where Is Jah". Wobei der erste Song ein großer Erfolg wurde. Ein Jahr später, 1978, erschien vom selben Künstler auch das erste Album des Labels mit dem Namen "Best Dressed Chicken In Town". 1980 erschienen kurz hintereinander die ersten zwei Alben unter Vertrag auf dem Label. Das erste Album trug den Namen "Original Rockers" von Augustus Pablo. Danach erschien das Album "Both Of Whom" von Barrington Levy. Anfang der achtziger Jahre begann in Jamaika der Dancehall populär zu werden und Greensleves Records fing an, Musiker dieses Genres zu verpflichten. Darunter den jamaikanischen

Produktinformationen

Titel: Dancehall
Untertitel: Greensleeves Records, Greensleeves Rhythm Album, Taxi Riddim, Murder music, Battyman-Tune, Winston Riley, Henry Lawes, Stalag Riddim, Sleng Teng Riddim, Ward 21, Sting-Festival, Ragga, The Alliance, Sentinel Sound, Scare Dem Crew
Editor:
EAN: 9781158791118
ISBN: 978-1-158-79111-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 68g
Größe: H246mm x B179mm x T7mm
Jahr: 2013