Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kausalmarker zwischen Pragmatik und Kognition

  • Fester Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Buchreihe Linguistische Arbeiten (LA) trägt wesentlich zur aktuellen linguistischen Theoriebildung im Bereich der allgemeinen ... Weiterlesen
20%
179.00 CHF 143.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Buchreihe Linguistische Arbeiten (LA) trägt wesentlich zur aktuellen linguistischen Theoriebildung im Bereich der allgemeinen und einzelsprachlichen Linguistik bei. Veröffentlicht werden hochwertige Arbeiten, die aktuelle Fragestellungen bearbeiten und die Entwicklung der Sprachwissenschaft, synchron oder diachron, empirisch oder theoretisch orientiert, vorantreiben.

Dagmar Frohning stellt eine korpusbasierte Analyse zu zehn Kausalmarkern des Deutschen vor. Ihre Studie basiert auf schriftsprachlichen Korrelationen der Kausalmarker mit zahlreichen Kontextmerkmalen, die zur Abgrenzung der einzelnen Marker beitragen. Sie orientiert sich an einer kognitiv-pragmatischen Perspektive und integriert unterschiedliche Ansätze aus der funktional orientierten Tradition. Die Autorin stellt einen multifaktoriellen Ansatz vor, der anhand von vier Parametern systematische Antworten auf die Frage liefert, warum welcher Marker bevorzugt in welchen Kontexten auftritt.

Autorentext

Dagmar Frohning, Institut für Deutsche Sprache, Mannheim.

Produktinformationen

Titel: Kausalmarker zwischen Pragmatik und Kognition
Untertitel: Korpusbasierte Analysen zur Variation im Deutschen
Autor:
EAN: 9783484305168
ISBN: 978-3-484-30516-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 460g
Größe: H244mm x B172mm x T14mm
Jahr: 2007
Auflage: Reprint 2011

Weitere Produkte aus der Reihe "Linguistische Arbeiten"