Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schwarze Kuben - roter Domino

  • Kartonierter Einband
  • 243 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Am Beispiel des Romans "Peterburg" von Andrej Belyj (1880-1934) zeigt die vorliegende Arbeit, wie sich ein längerer, kom... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Am Beispiel des Romans "Peterburg" von Andrej Belyj (1880-1934) zeigt die vorliegende Arbeit, wie sich ein längerer, komplexer Prosatext in seinen konstitutiven Elementen literaturwissenschaftlich erschliessen lässt. Insofern könnte die Untersuchung als Anregung für Analysen und Interpretationen von künstlerischer Prosa allgemein dienen. Darüberhinaus wird aber auch in eine der glänzendsten Epochen der russischen Literatur, den Symbolismus, eingeführt.

Klappentext

Am Beispiel des Romans «Peterburg» von Andrej Belyj (1880-1934) zeigt die vorliegende Arbeit, wie sich ein längerer, komplexer Prosatext in seinen konstitutiven Elementen literaturwissenschaftlich erschliessen lässt.
Insofern könnte die Untersuchung als Anregung für Analysen und Interpretationen von künstlerischer Prosa allgemein dienen.
Darüberhinaus wird aber auch in eine der glänzendsten Epochen der russischen Literatur, den Symbolismus, eingeführt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Andrej Belyjs Kulturphilosophie und Eklektizismus - Die Erzählstruktur des Romans: Sujetkomposition - Synthetische Aufbaukräfte - Leitmotive und Symbole - Perspektive und Zeitstruktur - Stilebenen.

Produktinformationen

Titel: Schwarze Kuben - roter Domino
Untertitel: Eine Strukturbeschreibung von Andrej Belyjs Roman «Peterburg»
Autor:
EAN: 9783820480139
ISBN: 978-3-8204-8013-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 243
Gewicht: 315g
Größe: H208mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1984
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"