Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nachbehandlungsfibel

  • Kartonierter Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In den Gipsfibeln I (Freuler, Wiedmer, Bianchini: Springer 1975) und II (Wiedmer, Freuler, Bianchini: Springer 1976) sind die an u... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In den Gipsfibeln I (Freuler, Wiedmer, Bianchini: Springer 1975) und II (Wiedmer, Freuler, Bianchini: Springer 1976) sind die an unserer Klinik geliiufigen Fixationen und Extensionen der konserva tiven Behandlung von Verletzungen des Bewegungsapparates darge stellt worden. Es lag deshalb nahe, auch fiir die operativen Verfahren eine Nachbehandlungsfibel zu verfassen. Ohne korrekte Nachbehandlung, ohne richtige Lagerung, ohne kor rekte Schienung, besonders ohne perfekten Gipsverband wiihrend der richtigen Verweildauer wird das Ergebnis orthopiidisch-trauma tologischer Operationen zunichte gemacht. Der Leser findet in der vorliegenden Zusammenstellung die klinik eigenen MaBnahmen, wie sie sich iiber Jahre herauskristallisiert ha ben. Dem Orthopiiden und Traumatologen werden damit erprobte Richtlinien vermittelt fUr die allzu oft vemachliissigte Weiterbehand lung von Korrektureingriffen und von mit AO-Technik versorgten Knochenbriichen. Diese wichtige Ergiinzung des Schrifttums haben wir meinen Mitar beitem Dr. F. Hardegger und D. Bianchini zu verdanken. B. G. WEBER v Inhaltsverzeichnis Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . xv A. AUgemeines iiber Verbfutde, Lagerungen und Nachbehandlungen . . . . . . . . . . . . . . . 1 1. Verbiinde ..... 1 Lagerungen 2. 1 3. Nachbehandlungen 2 B. Scholtergiirtel ond obere Extremitiit . . . . . .

Inhalt

A. Allgemeines über Verbände, Lagerungen und Nachbehandlungen.- 1. Verbande.- 2. Lagerungen.- 3. Nachbehandlungen.- B. Schultergürtel und obere Extremität.- Ia. Operationen am Schultergürtel bei Erwachsenen.- 1. Claviculaosteosynthesen.- 2. Acromioclavicularluxation.- 3. Scapulaosteosynthesen.- 4. Schulterarthrodese.- 5. Habituelle Schulterluxationen.- 5.1. Humerusdrehosteotomie und Limbusverschraubung.- 5.2. Spanplastiken.- 6. Rotatorenmanschettenruptur.- Ib. Operationen am Schultergiirtel bei Kindern und Jugendlichen.- 1. Osteosynthesen an der Clavicula.- 2. Osteosynthesen bei Glenoidfrakturen.- 3. Spanplastik bei habituellen Schulterluxationen.- II a. Operationen am Ober arm bei Erwachsenen.- 1. Osteosynthesen bei Frakturen des proximalen Humerus.- 1.1. Fraktur des Tuberculum majus.- 1.2. Subcapitale Humeruskopffraktur.- 2. Osteosynthesen bei Humerusschaftfrakturen.- 3. Osteosynthesen bei extraarticulären, distalen Humerusfrakturen.- II b. Operationen am Oberarm bei Kindern und Jugendlichen.- 1. Osteosynthesen bei irreponiblen Frakturen des proximalen Humerus.- 1.1. Epiphysenlösung und Lysefrakturen (Aitken I).- 2. Osteosynthesen bei distalen extraarticuläen Humerusfrakturen.- III a. Operationen am Ellbogen bei Erwachsenen.- 1. Osteosynthesen bei intraarticulären, distalen Humerusfrakturen.- 2. Osteosynthesen bei Olecranonfrakturen.- 3. Osteosyntehsen bei Radiusköpfchenfrakturen.- 4. Resektion des Radiusköpfchens bei Köpfchentrümmerfraktur.- 5. Osteosynthesen des Processus coronoideus.- 6. Ventrale Kapsulektomie am Ellbogengelenk.- III b. Operationen am Ellbogen bei Kindern und Jugendlichen.- 1. Osteosynthesen bei distalen, intraarticulären Humerusfrakturen.- 2. Osteosynthesen bei Olecranonfrakturen.- 3. Osteosynthesen bei Radiushalsfrakturen.- 4. Osteosynthesen bei Radiusköpfchenmeißelfrakturen.- IV a. Operationen am Vorderarm bei Erwachsenen.- 1. Osteosynthesen bei Vorderarmschaftfrakturen.- 2. Osteosynthesen bei irreponiblen oder instabilen distalen Radiusfrakturen.- 2.1. Osteosynthesen mit Kirschnerdraht.- 2.2. Osteosynthesen mit Plättchen.- IVb. Operationen am Vorder arm bei Kindern und Jugendlichen.- 1. Osteosynthesen bei Vorderarmschaftfrakturen.- 2. Osteosynthesen bei distalen Vorderarmfrakturen.- V. Operationen an der Hand.- Hochlagerung nach Operationen an der Hand.- 1. Osteosynthesen bei Frakturen der Metacarpalia.- 1.1. Frakturen Metacarpalia II-V.- 1.2. Fraktur Metacarpale I.- a) Retentions-Osteosynthesen mit percutanem Doppelkirschnerdraht.- b) Stabile Osteosynthese (Zugschraube oder Platte).- 2. Osteosynthesen bei Frakturen der Phalangen.- 3. Korrekturosteotomien an den Metacarpalia.- 4. Korrekturosteotomien an den Phalangen.- 4.1. Osteotomie mit Kirschnerdraht-Stabilisierung.- 4.2. Osteotomie mit stabiler Fixation.- 5. Pseudarthrosenoperationen an den Metacarpalia und Phalangen.- 6. Operationen bei Navicularepseudarthrose.- 6.1. Autologe Knochenplastik nach Matti-Russe.- 6.2. Stabile Osteosynthese.- 7. Strecksehnennaht.- 8. Beugesehnennaht.- 9. Opponensplastik.- 10. Nervennaht.- 11. Fasciektomie nach Dupuytrenscher Kontraktur.- 12. Alloarthroplastiken an der Hand.- 13. Synovektomien an der Hand.- 14. Fingerarthrodesen.- 14.1. Adaptationsarthrodese mit gekreuztem Kirschnerdraht.- 14.2. Stabile Osteosynthese.- 15. Stabile Arthrodese des Trapezo-Metacarpalgelenkes.- 16. Carpometacarpal-und intracarpale Arthrodese.- 17. Stabile Arthrodese Handgelenk.- C. Becken und untere Extremität.- la. Operationen an der Hüfte bei Erwachsenen.- 1. Osteosynthesen bei Frakturen des proximalen Femurs.- 1.1. Schenkelhalsfraktur.- 1.2. Per-und subtrochantere Frakturen.- 2. Hüftarthrodese.- 2.1. Hüftarthrodese ohne intertrochantere Osteotomie.- 2.2. Hüftarthrodese mit unfixierter intertrochanterer Osteotomie.- 3. Intertrochantere Femurosteotomien.- 4. Beckenosteotomie nach Chiari.- 5. Hüfttotalprothesen und Endoprothesen.- 6. Trochanterverlagerungen.- 7. Hüftoperation nach Girdlestone.- Ib. Operationen an der Hüfte bei Kindern und Jugendlichen.- 1. Osteosynthesen bei Frakturen des proximalen Femurs.- 1.1. Schenkelhalsfrakturen.- 1.2. Pertrochantere Frakturen.- 1.3. Subtrochantere Frakturen.- 2. Off ene Reposition bei congenitaler Hüftgelenksluxation.- 3. Beckenosteotomie nach Salter.- 4. Beckenosteotomie nach Pemberton.- 5. Beckenosteotomie nach Chiari.- 5.1. Fixation der Osteotomie mit Kirschnerdraht.- 5.2. Fixation der Osteotomie mit Schraube.- 6. Intertrochantere Korrekturosteotomien.- 6.1. Korrekturosteotomie mit Fixateur externe.- 6.2. Korrekturosteotomie mit Kirschnerdrähten und Drahtzuggurtung.- 6.3. Korrekturosteotomie mit Winkelplättchen.- 7. Operationen bei Epiphyseolysis capitis femoris.- 7.1. Verschraubung bei chronischer Lyse.- 7.2. Intertrochantere Flexions-Valgisationsosteotomie mit in situ-Verschraubung der Kopfkalotte.- 7.3. Subcapitale Schenkelhalsosteotomie.- 7.4. Off ene Reposition und Verschraubung der akuten Lyse.- 8. Intertrochantere Korrekturosteotomie bei M. Perthes mit Fixateur externe.- II a. Operationen am Oberschenkel bei Erwachsenen.- 1.1. Osteosynthesen bei Femurschaftfrakturen mit Platte.- 1.2. Osteosynthesen bei Femurschaftfrakturen mit Marknagel.- 2. Osteosynthesen bei distalen Femurfrakturen.- 3. Supracondylar Korrekturosteotomien.- 4. Femurverlängerungsosteotomie mit Wagner-Apparat.- II b. Operationen am Oberschenkel bei Kindern und Jugendlichen.- 1. Osteosynthesen bei Femurschaftfrakturen.- 2. Osteosynthesen bei distalen Femurfrakturen.- 2.1. Osteosynthesen mit Kirschnerdrähten.- 2.2. Osteosynthesen mit Schrauben.- 3. Femurverlängerungsosteotomie mit Wagner-Apparat.- IIIa. Operationen im Kniegelenkbereich bei Erwachsenen.- 1. Osteosynthese bei Patellafrakturen.- 2. Osteosynthesen bei Frakturen der Eminentia intercondylica.- 3. Abrasio patellae.- 4. Operationen bei Patellaluxation.- 5. Verlagerungsoperationen der Tuberositas tibiae.- 6. Patellektomie.- 7. Quadricepssehnennaht.- 8. Naht Ligamentum patellae.- 9. Meniscektomie.- 10. Kniebändernaht.- 10.1. Verschraubung bei ossärem Seitenbandausriß.- 10.2. Seitenbandnaht.- 10.3. Kreuzbandnaht, Unhappy triad.- 11. Bursektomie Bursa praepatellaris.- 12. Synovektomie.- 13. Osteochondrosis dissecans.- 14. Bakercyste.- 15. Knieprothese.- 16. Kniearthrodese.- III b. Operationen im Kniegelenkbereich bei Kindern und Jugendlichen.- 1. Patellafrakturen.- 1.1. Frakturen des Corpus patellae.- 1.2. Polausrisse.- 1.3. Osteochondrale Frakturen.- 2. Patellaluxation.- 3. Ausrisse der Eminentia intercondylica.- 4. Verlagerung der Tuberositas tibiae.- 5. Knöcherne Bandausrisse.- 6. Epiphyseodese.- 7. Operation bei Morbus Schlatter.- 8. Meniscektomie.- 9. Traumatische Kniegelenkeröffnung.- 10. Bursektomie Bursa praepatellaris.- IVa. Operationen am Unterschenkel bei Erwachsenen.- 1. Osteosynthesen bei Tibiakopffrakturen.- 2. Osteosynthesen bei Tibiaschaftfrakturen.- 2.1. Fixation der Fraktur mit Platte.- 2.2. Fixation mit Marknagel.- 3. Osteosynthesen bei distalen Unterschenkelfrakturen ohne Gelenkbeteiligung.- 4. Osteosynthesen bei distalen Unterschenkelfrakturen mit Gelenkbeteiligung.- 5. Tibiakopfosteotomien.- 5.1. Fixation der Osteotomie mit Fixateur externe.- 5.2. Fixation der Osteotomie mit T-Platte.- 5.3. Fixation der Osteotomie mit schräger Schraube.- 6. Tibiaschaf tosteotomien.- 7. Tibiaverlangerungsosteotomien mit Wagner-Apparat.- 8. Supramalleolar Drehosteotomien.- 8.1. Fixation der Osteotomie mit Fixateur externe.- 8.2. Fixation der Osteotomie mit Platte.- 9. Sehnenverpflanzungen am Unterschenkel.- 10. Achillessehnennaht.- 11. Achillessehnenschalung bei Achillodynie.- IVb. Operationen am Unterschenkel bei Kindern und Jugendlichen.- 1. Osteosynthesen am proximalen Tibiaende.- 1.1. Osteosynthesen bei Frakturen Typus Aitken II und III und Frakturen der Tuberositas tibiae (Typ Aitken II).- 1.2. Osteosynthesen bei metaphysaren Tibiakopffrakturen und hohen Tibiafrakturen mit Interposition des Pes anserinus.- 2. Osteosynthesen bei Unterschenkelschaftfrakturen.- 3. Unterschenkelverlängerungsosteotomie mit Verlängerungs-Apparat nach Wagner.- 4. Supramalleoläre Korrekturosteotomie.- 5. Gastrocnemiusfenestration.- 6. Achillessehnenverlangerung.- Va. Operationen an der Malleolengegend bei Erwachsenen.- 1. Osteosynthesen bei OSG-Frakturen.- 1.1. OSG-Fraktur Typ A.- 1.2. OSG-Fraktur Typ B.- 1.3. OSG-Fraktur Typ C.- 2. OSG-Arthrodese.- 3. Bandnaht am OSG.- 4. Bandplastik am OSG.- 5. Plastik nach Peronaeussehnenluxation.- Vb. Operationen an der Malleolengegend bei Kindern und Jugendlichen.- 1. Osteosynthesen bei distalen Unterschenkelfrakturen.- 2. Bandnaht am OSG.- 3. Plastik nach Peronaeussehnenluxation.- VIa. Operationen am Fuß bei Erwachsenen.- 1. Osteosynthesen bei Talusfrakturen.- 1.1. Osteosynthesen bei Talushals- oder Körperfrakturen.- 1.2. Osteosynthesen bei Frakturen des Processus lateralis und posterior tali.- 2. Osteosynthesen bei Calcaneusfrakturen.- 3. Knöcherner Ausriß der Achillessehne.- 4. Osteosynthesen bei Frakturen der Tarsalknochen.- 5. Osteosynthesen bei Frakturen der Metatarsalia.- 5.1. Metatarsalschaftbrüche.- 5.2. Metatarsalbasisbrüche.- 6. Osteosynthesen bei Zehenfrakturen.- 7. Calcaneusosteotomie nach Dwyer.- 8. Fußarthrodesen.- 9. Tripplearthrodese.- 10. Sehnenverpflanzungen am Fuß.- 11. Operationen bei Hallux-valgus.- 11.1. Operation nach Hohmann.- 11.2. Operation nach Keller-Brandes.- 12. Arthrodese Großzehenendgelenk.- 13. Hammerzehenoperation.- VI b. Operationen am Fuß bei Kindern und Jugendlichen.- 1. Osteosynthesen bei Talusfrakturen.- 1.1. Osteosynthesen bei Talushals-oder Körperfrakturen.- 1.2. Osteosynthesen bei Frakturen des Processus lateralis oder posterior tali.- 2. Osteosynthesen bei Calcaneusf rakturen.- 3. Osteosynthesen bei Frakturen der Tarsalknochen.- 4. Kirschnerdrahtosteosynthesen bei Frakturen der Metatarsalia.- 5. Osteosynthesen nach Zehenfrakturen.- 6. Klumpfußoperationen.- 6.1. Weichteiloperationen.- 6.2. Ossäre Klumpfußoperationen.- 7. Operationen bei congenitalem Plattfuß.- D. Literatur.- E. Sachverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Nachbehandlungsfibel
Untertitel: Verbände, Lagerungen und Procedere nach traumatologisch-orthopädischen Operationen
Autor:
EAN: 9783540090618
ISBN: 978-3-540-09061-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 170g
Größe: H200mm x B125mm x T10mm
Jahr: 1978

Weitere Produkte aus der Reihe "Kliniktaschenbücher"