Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Cumberland County (Maine)

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Hochschullehrer (Brunswick, Maine), Portland (Maine), Stephen King, Straßenbahn Por... Weiterlesen
20%
23.50 CHF 18.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Hochschullehrer (Brunswick, Maine), Portland (Maine), Stephen King, Straßenbahn Portland, Joshua Lawrence Chamberlain, Portland Pirates, Bahnhöfe in Portland, Cumberland County, Bowdoin College, Malcolm Goldstein, Gorham, Portland Museum of Art, Portland Terminal Company, Westbrook, Windham, Beach to Beacon 10K, James L. McConaughy, Cape Elizabeth, Cumberland County Civic Center, Brunswick Station, Brunswick CDP, Auto Europe, Flughafen Portland, Bistum Portland, Amos Nourse, Portland Observatory, Peter Gottschalk, Little Falls-South Windham, South Portland, Turners Island LLC. Auszug: Stephen Edwin King (* 21. September 1947 in Portland, Maine) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er schrieb auch unter Pseudonymen, 1972 als John Swithen und zwischen 1977 und 1985 als Richard Bachman. Er ist vor allem bekannt für seine Horror-Romane, die ihn zu einem der meistgelesenen und kommerziell erfolgreichsten Autoren der Gegenwart machen. Bis heute hat Stephen King als Autor über 400 Millionen Bücher verkauft, die in insgesamt 40 Sprachen übersetzt wurden. Stephen King wurde am 21. September 1947 in Portland, Maine, als Sohn des Seemannes Donald Edwin King und dessen Frau Nellie Ruth Pillsbury geboren. Die Eltern hatten 1939 geheiratet und 1945 einen Jungen namens David adoptiert. Nachdem sein Vater den damals zweijährigen Stephen King und seine Familie 1949 verlassen hatte, war seine Mutter gezwungen, ihn und seinen Bruder allein zu erziehen. Sie konnte ihre Familie mehr schlecht als recht mit Gelegenheitsjobs ernähren und zog in dieser Zeit sehr oft um. Stephen King schrieb bereits im Alter von sieben Jahren seine ersten Geschichten. Im Kino sah er sich häufig Science-Fiction- und Fantasy-Filme an, woher auch seine Vorliebe für Horrorgeschichten stammt. Im Alter von 13 Jahren fand er einen Karton voller unvollendeter Manuskripte seines Vaters, hauptsächlich Horror- und Science-Fiction-Geschichten. King schreibt in seinem autobiografischen Werk "Das Leben und das Schreiben", dass dies für ihn ein prägendes Erlebnis war. Im Alter von 19 Jahren veröffentlichte er seine Geschichte "I Was A Teenage Grave Robber" im Magazin "Comics Review". Von 1966 bis 1970 studierte King Englisch an der Universität von Maine, wo er seine spätere Frau Tabitha Spruce kennenlernte. Am 2. Januar 1971 heirateten die beiden. Ab 1971, nach Abschluss seines Studiums, unterrichtete der 1,93 m große King in der Stadt Hampton in Maine als Englischlehrer. Sein Einkommen reichte jedoch kaum aus, um seine Familie zu ernähren, weswegen er nebenbei nachts als Bügler in einer Wäscherei

Produktinformationen

Titel: Cumberland County (Maine)
Untertitel: Hochschullehrer (Brunswick, Maine), Portland (Maine), Stephen King, Straßenbahn Portland, Joshua Lawrence Chamberlain, Portland Pirates, Bahnhöfe in Portland, Cumberland County, Bowdoin College, Malcolm Goldstein, Gorham
Editor:
EAN: 9781158932108
ISBN: 978-1-158-93210-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 77g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011