Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Methodik zur Periodisierung der Globalgeschichte der Philosophie

  • Fester Einband
  • 414 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein geeignetes Mittel um die Philosophien aller Erdteile in das weltweite öffentliche Bewusstsein zu rücken ist die Schaffung eine... Weiterlesen
20%
104.00 CHF 83.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ein geeignetes Mittel um die Philosophien aller Erdteile in das weltweite öffentliche Bewusstsein zu rücken ist die Schaffung einer Epocheneinteilung, die sich auf die globale Philosophiegeschichte bezieht. Der Band zeigt eine detaillierte Methodik auf, um genau solch eine Periodisierung zu verwirklichen.

Selbst zu Beginn des 21. Jahrhunderts beschränkt sich die Philosophiegeschichtsschreibung in der westlichen Welt hauptsächlich auf die Antike und das Abendland. Dabei brachten Denkerinnen und Denker in anderen Teilen der Erde ebenfalls Philosophien hervor, die die Menschheit bereicherten und für die Lösung heutiger globaler Probleme hilfreich sein können. Um auch jene Philosophien in das weltweite öffentliche Bewusstsein zu rücken, verfolgt der Autor das Ziel einer globalen Philosophiegeschichtsschreibung. Hierfür setzt er sich zunächst mit verschiedenen Auffassungen von Philosophie auseinander und entwickelt anschließend eine detaillierte Methodik zur Periodisierung einer weltweiten Philosophiegeschichte.

Autorentext

Csanád Bartos studierte Philosophie, Empirische Kulturwissenschaft, Komparatistik und Wissenschaftstheorie in München, Paris, Budapest und Wien. Anschließend promovierte er am Lehrstuhl für Philosophie II der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen: Ethik, Politische Philosophie und Interkulturelle Philosophie. Der Autor lebt als Philosoph und Schriftsteller in Berlin und Wien.



Inhalt

Gründe für eine historische Periodisierung - Vorausgesetzte Metatheorien - Auseinandersetzung mit verschiedenen Auffassungen von Philosophie - Auseinandersetzung mit dem derzeitigen Forschungsstand - Methodik zur Periodisierung der Globalgeschichte der Philosophie - Praktische Umsetzung der Methodik zur Periodisierung

Produktinformationen

Titel: Methodik zur Periodisierung der Globalgeschichte der Philosophie
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631769140
ISBN: 978-3-631-76914-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 414
Gewicht: 636g
Größe: H216mm x B9mm x T31mm
Jahr: 2018
Auflage: Neuausg.