Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Wirkung und der Einfluss von Massenmedien auf die Mediensozialisation des mündigen Bürgers und die daraus resultierende Verantwortung der Medienkompetenz

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Uni... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Medien haben Macht - Medien haben Einfluss. Die einen halten die Medien neben der Judikative, der Exekutive und der Legislative für die vierte Gewalt im Staat. Die anderen halten sie für die Handlanger der Reichen und Mächtigen. Wir leben in einem Medienzeitalter in welchem die Medien einen großen Teil unserer Wirklichkeitskonstruktionen darstellen. Medien beeinflussen Meinungen und Urteile, sie generieren Wahrheiten über gesellschaftliche Vorgänge und spielen somit eine zentrale Rolle im Leben der jeweiligen Bevölkerung. Wenn die Medien Nachrichten nicht veröffentlichen, oder nur sehr spärlich über eine Thematik berichten, ist es für den Rezipienten schwierig, sich eine ausgeglichene Meinung zu bilden, was die Gefahr der Einseitigkeit verstärkt und das Tor für Manipulationen und Propaganda öffnet und somit gegen das Prinzip des aufgeklärten Menschen spricht. Die Erziehungswissenschaften haben den Auftrag, den Menschen zu einem mündigen Bürger zu erziehen, welcher autonom sein Leben gestaltet und durch reflektierendes und analytisches Denken eine eigene Meinung bildet. In einer Demokratie wird von einem mündigen Bürger ausgegangen, welcher informiert und partizipiert am politischen Leben teilnimmt. Eine Demokratie braucht Demokraten und Demokraten brauchen Informationen, welche zu Bildung generiert werden können und so für die politische Willensbildung unerlässlich sind. Diese Bachelorarbeit untersucht kritisch die Zusammenhänge einer modernen Mediensozialisation im Hinblick auf den mündigen Bürger und Leitmedien, ihrer demokratischen Verpflichtungen und die daraus resultierende Verantwortung einer Medienkompetenz der Gesellschaft. Inwieweit ist die Demokratie gefährdet, wenn Leitmedien ihre demokratischen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen und was kann die Pädagogik tun, um junge Menschen auf ein Leben im spätmodernen Medienzeitalter vorzubereiten?

Produktinformationen

Titel: Die Wirkung und der Einfluss von Massenmedien auf die Mediensozialisation des mündigen Bürgers und die daraus resultierende Verantwortung der Medienkompetenz
Autor:
EAN: 9783346095220
ISBN: 978-3-346-09522-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 107g
Größe: H210mm x B148mm x T4mm
Jahr: 2019