Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kinderkunst

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Corrado Ricci ( 18. April 1858 in Ravenna; _ 5. Juni 1934 in Rom) war ein italienischer Archäologe und Kunsthistoriker. Nach Absch... Weiterlesen
20%
38.50 CHF 30.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Corrado Ricci ( 18. April 1858 in Ravenna; _ 5. Juni 1934 in Rom) war ein italienischer Archäologe und Kunsthistoriker. Nach Abschluss seines Studiums wurde er Assistent an der Biblioteca Nazionale di Firenze, daneben unterrichtete er Kunstgeschichte an der Universität Bologna. Hier schloss er Freundschaft mit Olindo Guerrini. In Zusammenarbeit mit diesem entstanden u. a. die Schriften Studi e polemiche dantesche (1880) und Vite degli eccellenti capitani di Cornelio Nepote tradotte da Matteo Maria Bojardo (1885). Seine 1887 veröffentlichte Schrift L\'arte dei bambin (hier vorliegend) erschien auch in deutscher und englischer Übersetzung. (Illustriert mit 52 S/W-Abbildungen) Kinderzeichnungen können Aufschluss über die kindliche Entwicklung und zu psychologischen Fragestellungen geben. Sobald Kinder einen Stift o. ä. fassen und führen können, also ungefähr von einem Jahr, beginnt die Kritzelphase. Etwa um das dritte Lebensjahr herum, wenn ein geschlossenes Kreisgebilde oder gerade Linien gezogen werden können, endet die Kritzelphase. Die Kinder beginnen jetzt mit ungefähr zweieinhalb Jahren, ihre Zeichnungen zu kommentieren und zu benennen. Erste Darstellungsabsichten lassen sich erkennen. Ab einem Alter von etwa vier Jahren beginnen Kinder, ihre Bilder stärker zu komponieren. Sie arbeiten nun mit Koordinatenlinien wie z. B. einem Strich oder Balken, der den Himmel, und einem anderen, der den Boden darstellt, achten auf Differenzierung und Details wie z. B. Vorhänge oder Augenwimpern und setzen zahlreiche Gegenstände im Bild zueinander in Bezug. Auch die Farbwahl wird jetzt bewusst vorgenommen. (Wiki) Nachdruck der Originalauflage von 1906.

Klappentext

Corrado Ricci (* 18. April 1858 in Ravenna; + 5. Juni 1934 in Rom) war ein italienischer Archäologe und Kunsthistoriker. Nach Abschluss seines Studiums wurde er Assistent an der Biblioteca Nazionale di Firenze, daneben unterrichtete er Kunstgeschichte an der Universität Bologna. Hier schloss er Freundschaft mit Olindo Guerrini. In Zusammenarbeit mit diesem entstanden u. a. die Schriften Studi e polemiche dantesche (1880) und Vite degli eccellenti capitani di Cornelio Nepote tradotte da Matteo Maria Bojardo (1885). Seine 1887 veröffentlichte Schrift L\'arte dei bambin (hier vorliegend) erschien auch in deutscher und englischer Übersetzung. (Illustriert mit 52 S/W-Abbildungen) Kinderzeichnungen können Aufschluss über die kindliche Entwicklung und zu psychologischen Fragestellungen geben. Sobald Kinder einen Stift o. ä. fassen und führen können, also ungefähr von einem Jahr, beginnt die Kritzelphase. Etwa um das dritte Lebensjahr herum, wenn ein geschlossenes Kreisgebilde oder gerade Linien gezogen werden können, endet die Kritzelphase. Die Kinder beginnen jetzt mit ungefähr zweieinhalb Jahren, ihre Zeichnungen zu kommentieren und zu benennen. Erste Darstellungsabsichten lassen sich erkennen. Ab einem Alter von etwa vier Jahren beginnen Kinder, ihre Bilder stärker zu komponieren. Sie arbeiten nun mit Koordinatenlinien wie z. B. einem Strich oder Balken, der den Himmel, und einem anderen, der den Boden darstellt, achten auf Differenzierung und Details wie z. B. Vorhänge oder Augenwimpern und setzen zahlreiche Gegenstände im Bild zueinander in Bezug. Auch die Farbwahl wird jetzt bewusst vorgenommen. (Wiki)

Nachdruck der Originalauflage von 1906.

Produktinformationen

Titel: Kinderkunst
Autor:
EAN: 9783957704245
ISBN: 978-3-95770-424-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: saxoniabuch.de
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 108g
Größe: H211mm x B146mm x T12mm
Jahr: 2016