Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Corpus der barocken Deckenmalerei in Deutschland, Bayern

  • Fester Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band besticht durch wissenschaftliche Akribie, fotografische Brillanz und Objektivität sowie optimale Aufbereitung. [Bayerisch... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Band besticht durch wissenschaftliche Akribie, fotografische Brillanz und Objektivität sowie optimale Aufbereitung. [Bayerische Staatszeitung Geistiger und künstlerischer Mittelpunkt im Barock war das Zisterzienserkloster Raitenhaslach. Außer der Klosterkirche mit einem umfangreichen Bernhardszyklus von Johannes Zick haben sich im ehemaligen Kloster sieben Räume mit Deckenmalerei erhalten, darunter der nur Wenigen bekannte Festsaal. Das Verdienst des Klosters war es, mit Johann Baptist Zimmermann und Martin Heigl Münchner Künstler zu beschäftigen, die die Freskomalerei in diesem Bereich maßgeblich beeinflußten. Mit dem Maler Franz Joseph Soll aus Trostberg wuchs ein Nachfolger heran, dessen Freskenzyklen als einfallsreiche Glanzleistungen der Rokokomalerei im östlichen Altbayern gelten können. In diesem Bildband wird nicht nur über Thema und Gestaltung der Wandmalereien berichtet, sondern auch Auskunft über Entstehungsgeschichte, Auftraggeber und Künstler gegeben. [Altbayerische Heimatpost]

Klappentext

Das Verdienst des Klosters war es, mit Johann Baptist Zimmermann und Martin Heigl Münchner Künstler zu beschäftigen, die die Freskomalerei in diesem Bereich maßgeblich beeinflußten. Mit dem Maler Franz Joseph Soll aus Trostberg wuchs ein Nachfolger heran, dessen Freskenzyklen als einfallsreiche Glanzleistungen der Rokokomalerei im östlichen Altbayern gelten können.

Produktinformationen

Titel: Corpus der barocken Deckenmalerei in Deutschland, Bayern
Untertitel: Band 9 - Landkreis Altötting
Editor:
EAN: 9783777496900
ISBN: 978-3-7774-9690-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hirmer Verlag GmbH
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 2122g
Größe: H330mm x B240mm x T27mm
Veröffentlichung: 01.08.2003
Jahr: 2003
Auflage: 1. Aufl. 15.08.2003