Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Filmindustrien in Ostmitteleuropa

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Filmindustrien der ehemaligen Transformationsstaaten haben seit 1989 einen erheblichen Wandel vollzogen und sich seit Mitte de... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Filmindustrien der ehemaligen Transformationsstaaten haben seit 1989 einen erheblichen Wandel vollzogen und sich seit Mitte der 90er Jahre zunehmend international ausgerichtet. Diese vergleichende Analyse soll das Potenzial der Filmindustrien in Polen, Tschechien und Ungarn in einem zusammenwachsenden Europa aufzeigen. Zunächst werden historische, politische, wirtschaftliche, und filmgeschichtliche Gemeinsamkeiten der ehemaligen Satellitenstaaten der Sowjetunion erläutert. Anschließend werden aktuelle Entwicklungen der Filmindustrien betrachtet. Untersuchte wirtschaftliche Faktoren sind beispielsweise Budgets der Filmförderungseinrichtungen, aktuelle Filmgesetze oder die Situation der Kinos und des Verleihs ostmitteleuropäischer Filme in der EU. Anhand beobachteter Auswirkungen der Filmförderungspolitik und internationaler Filmfestivalerfolge wird außerdem versucht, Aufschluss über die jeweilige nationale Filmkultur zu geben. Das Buch richtet sich an Filmwissenschaftler, Filmschaffende und alle, die sich für Film interessieren.

Produktinformationen

Titel: Filmindustrien in Ostmitteleuropa
Untertitel: Eine vergleichende Analyse der Entwicklung in Polen, Tschechien und Ungarn seit 1995
Autor:
EAN: 9783639027549
ISBN: 978-3-639-02754-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Internationale Wirtschaft
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 213g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Jahr: 2013