Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Umweltkommunikation als Theorielandschaft

  • Kartonierter Einband
  • 150 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sie möchten Umweltkommunikation gestalten und Umweltthemen wirksamer in die breite Öffentlichkeit tragen? Gönnen Sie sich eine Rei... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Sie möchten Umweltkommunikation gestalten und Umweltthemen wirksamer in die breite Öffentlichkeit tragen? Gönnen Sie sich eine Reise in die Theorielandschaft der Umweltkommunikation. Entdecken Sie verborgene Konfliktfelder, die Kommunikation scheitern lassen können. Finden Sie heraus, mit wem Sie sich verständigen können und mit wem Sie eher streiten müssen, um die Umweltkommunikation voran zu bringen.

Autorentext
Korinna Schack ist Erziehungswissenschaftlerin M.A. und Referentin für gesellschaftspolitische Grundsatzfragen im Bundesumweltministerium. Neben Umweltkommunikation gilt ihr spezielles Interesse Finanzierungsmodellen für bürgerschaftliches Engagement.

Zusammenfassung
Sie möchten Umweltkommunikation gestalten und damit Umweltthemen wirksamer in die breite Öffentlichkeit tragen? Gönnen Sie sich eine Reise in die Theorielandschaft der Umweltkommunikation. Entdecken Sie verborgene Konfliktfelder, die Kommunikation scheitern lassen können. Finden Sie heraus, mit wem Sie sich verständigen können und mit wem Sie eher streiten müssen, um die Umweltkommunikation voran zu bringen.

Produktinformationen

Titel: Umweltkommunikation als Theorielandschaft
Untertitel: Eine qualitative Studie über Grundorientierungen, Differenzen und Theoriebezüge der Umweltkommunikation
Autor:
EAN: 9783936581232
ISBN: 978-3-936581-23-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Oekom
Genre: Ökologie
Anzahl Seiten: 150
Gewicht: 347g
Größe: H238mm x B169mm x T16mm
Jahr: 2003
Auflage: 1., Aufl.

Weitere Produkte aus der Reihe "Hochschulschriften zur Nachhaltigkeit"