Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anglizismengebrauch in Frauenzeitschriften

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Anglistik - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Leipzig (Institut für Angewandte Lin... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Anglistik - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Leipzig (Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie), Veranstaltung: Spanisch - Anglizismen im Deutschen und Spanischen, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine Sprache ist lebendig, verändert sich, entwickelt sich weiter. Sprachkontakt und der damit einhergehende Sprachwandel sind natürliche Prozesse, denen die wechselseitige Beeinflussung zweier oder mehrerer Sprachgemeinschaften und ihrer Kultur voran steht. Durch den Kontakt zweier Sprachen gelangen neue Bezeichnungen in den Sprachraum, die den Wortschatz erweitern, ihn jedoch ebenfalls verdrängen können. In der vorliegenden Arbeit soll ein Phänomen untersucht werden, das sich unter anderem im Sprachkontakt begründen lässt: Die Übernahme englischer Lexeme in andere Sprachen, was unter dem Begriff "Anglizismus" zusammengefasst werden kann. Genauer wird sich die Arbeit mit dem Anglizismengebrauch im Deutschen und Spanischen anhand einer vergleichenden Analyse auseinandersetzen.

Produktinformationen

Titel: Anglizismengebrauch in Frauenzeitschriften
Untertitel: Eine komparative Analyse der deutschen und spanischen Cosmopolitan
Autor:
EAN: 9783668228948
ISBN: 978-3-668-22894-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 58g
Größe: H208mm x B138mm x T8mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage