Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einflussgrössen im Prozess der literarischen Übersetzung am Beispiel von Dan Browns Roman "The Da Vinci Code" alias "Sakrileg"

  • Kartonierter Einband
  • 252 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dan Browns Bestseller 'The Da Vinci Code', deutscher Titel 'Sakrileg', ist nicht nur seit Erscheinen des Roman... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dan Browns Bestseller 'The Da Vinci Code', deutscher Titel 'Sakrileg', ist nicht nur seit Erscheinen des Romans in Buchform, sondern seit kurzem auch durch die Verfilmung mit Tom Hanks und Audrey Tautou in den Hauptrollen in aller Munde. Sowohl Buch als auch Film haben für viele Kontroversen gesorgt. In ihrer hier vorgelegten Studie untersucht Cora Huth unter systemtheoretischen Aspekten die Einflussgrößen im Prozess der literarischen Übersetzung. Dafür werden die ersten 51 Kapitel der deutschen Übersetzung mit der englischen Originalausgabe verglichen und Abweichungen vom Ausgangstext, die sich auf Inhalt und/oder künstlerische Wirkung des Zieltextes auswirken, festgestellt. Diese werden den Kategorien Auslassungen, Hinzufügungen und sonstige Modifikationen zugeordnet und auf ihre Ursachen hin analysiert. Auf diese Weise stellt sich einmal mehr heraus, dass dem Übersetzer bei der Vermittlung fremdsprachiger Inhalte eine wichtige Rolle zukommt und dass das Übersetzen eine nicht zu unterschätzende, überaus komplexe Tätigkeit ist.

Autorentext

Cora Huth studierte Fachübersetzen in den Sprachen Deutsch, Englisch und Chinesisch an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH). Ihre Interessenschwerpunkte sind die den Inhalt und die Wirkung betreffenden Unterschiede zwischen Original und Übersetzung im Bereich Belletristik. Derzeit arbeitet sie als Übersetzerin in München und lebt abwechselnd dort und in Magdeburg.



Klappentext

Dan Browns Bestseller The Da Vinci Code, deutscher Titel Sakrileg, ist nicht nur seit Erscheinen des Romans in Buchform, sondern seit kurzem auch durch die Verfilmung mit Tom Hanks und Audrey Tautou in den Hauptrollen in aller Munde. Sowohl Buch als auch Film haben für viele Kontroversen gesorgt. In ihrer hier vorgelegten Studie untersucht Cora Huth unter systemtheoretischen Aspekten die Einflussgrößen im Prozess der literarischen Übersetzung. Dafür werden die ersten 51 Kapitel der deutschen Übersetzung mit der englischen Originalausgabe verglichen und Abweichungen vom Ausgangstext, die sich auf Inhalt und/oder künstlerische Wirkung des Zieltextes auswirken, festgestellt. Diese werden den Kategorien Auslassungen, Hinzufügungen und sonstige Modifikationen zugeordnet und auf ihre Ursachen hin analysiert. Auf diese Weise stellt sich einmal mehr heraus, dass dem Übersetzer bei der Vermittlung fremdsprachiger Inhalte eine wichtige Rolle zukommt und dass das Übersetzen eine nicht zu unterschätzende, überaus komplexe Tätigkeit ist.

Produktinformationen

Titel: Einflussgrössen im Prozess der literarischen Übersetzung am Beispiel von Dan Browns Roman "The Da Vinci Code" alias "Sakrileg"
Autor:
EAN: 9783898216951
ISBN: 978-3-89821-695-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Ibidem
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 331g
Größe: H210mm x B148mm x T13mm
Jahr: 2006