Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Computerspiel-Entwicklung

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Simple DirectMedia Layer, Key, Blender, OpenAL, Game-Design, Spiel-Engine, LPC, Liste von ... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Simple DirectMedia Layer, Key, Blender, OpenAL, Game-Design, Spiel-Engine, LPC, Liste von Spiel-Engines, Roland MT-32, Spieleprogrammierung, Multimedia Fusion, PhysX, Hammer Editor, Ragdoll, Browsergame Conference, Netzcode, ASCII Corporation, Pathfinding, Level Editing, QuakeC, Leveldesign, GtkRadiant, CryEngine, Id Tech 5, Physik-Engine, Havok, PhyreEngine, Quest3D, Karteneditor, Rockstar Advanced Game Engine, 07th Expansion, Starrkörpersimulation, Titanium, Dunia Engine, DeleD, IMUSE, Schadensmodell, UnrealEd, Team Tachyon, Miles Sound System, Iso-Engine, Game Developers Conference, Tactics, Illusion, Pygame, Ego-Engine, European Game Developer Federation, DirectSong, UnrealScript, Gamasutra, Open Dynamics Engine, Sarien, VoxelSpace, Shark 3D, Tile-Engine. Auszug: Key ist ein japanischer Spieleentwickler unter dem Publisher Visual Art s und bekannt für seine dramatischen und handlungsgorientierten Ren ai-Adventures. Keys Debütwerk Kanon kombinierte eine komplexe Handlung mit moderner Anime-Grafik und stimmungsvoller Musik. Das zweite Spiel Air hatte eine ähnliche, wenn nicht noch komplexere Handlung als Kanon und eine bessere Spielmechanik. Sowohl Kanon als auch Air wurden ursprünglich als Eroge veröffentlicht, besaßen aber auch Konsolenportierungen für Dreamcast, PlayStation 2 und PlayStation Portable die für alle Altersklassen freigegeben waren. Bis Juli 2007 veröffentlichte Key sechs Spiele und arbeitete mit Interchannel und Prototype für Konsolenportierungen zusammen. Ein achtes Spiel, Rewrite, wurde für April 2011 angekündigt. Die Soundtracks zu den Spielen werden von dem hauseigenen Plattenlabel Key Sounds Label veröffentlicht. Es werden aber auch Alben veröffentlicht, die nicht direkt mit Keys Werken zu tun haben, z. B. zwei Alben von Lia und eines von eufonius. Die Komponisten der Alben sind Angestellte von Key, wie Jun Maeda und Shinji Orito. Drei Werke von Key, Kanon, Air und Clannad, wurden als Anime verfilmt. Die erste Fernsehserie zu Kanon, sowie die Filme zu Air und Clannad wurden von Toei Animation verfilmt, die Fernsehserie zu Air, die zweite zu Kanon und die Fernsehserie zu Clannad von Kyoto Animation. Vor der Gründung von Key, arbeiteten dessen Gründungsmitglieder für den Eroge-Ren ai-Adventure-Entwickler Tactics. An der Produktion von dessen erstem Spiel Dosei arbeiteten vier spätere Key-Gründungsmitglieder: Itaru Hinoue als künstlerischer Leiter, Shinji Orito als Komponist, Miracle Mikipon und Shinory als Grafiker. Nach Dosei schloss sich der Rest der Gründungsmitglieder an und arbeitete an zwei weiteren Spielen: Moon. und One Kagayaku Kisetsu e. Nach der Veröffentlichung von One am 26. Mai 1998 gingen diese Entwickler zu Visual Art s wo sie Key formten, dessen Name durch Mehrheitsentscheid entstand. Ihr

Produktinformationen

Titel: Computerspiel-Entwicklung
Untertitel: Simple DirectMedia Layer, Key, Blender, OpenAL, Game-Design, Spiel-Engine, LPC, Liste von Spiel-Engines, Roland MT-32, Spieleprogrammierung, Multimedia Fusion, PhysX, Hammer Editor, Ragdoll, Browsergame Conference, Netzcode
Editor:
EAN: 9781158794287
ISBN: 978-1-158-79428-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 112g
Größe: H246mm x B189mm x T7mm
Jahr: 2013