Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Comicmagazin

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 52. Kapitel: Fix und Foxi, Mad, Lustiges Taschenbuch, Yps, Micky Maus, Zack, Knax, Spirou, Le Club des... Weiterlesen
20%
26.50 CHF 21.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 52. Kapitel: Fix und Foxi, Mad, Lustiges Taschenbuch, Yps, Micky Maus, Zack, Knax, Spirou, Le Club des bandes dessinées, Die tollsten Geschichten von Donald Duck - Sonderheft, Ein Fall für Micky, RAW, Strapazin, Comixene, Mosaik, Lupo modern, Menschenblut, Gespenster Geschichten, Bessy, World's Finest Comics, Barks Library, Hit Comics, All Star Comics, Mike, der Taschengeldexperte, Der Donaldist, Tintin, Magic Attack, Schwermetall, Pilote, Die Sprechblase, Medizini, Silberpfeil, Tom Berry, Adventure Comics, Bamse, Wastl, All-American Comics, American Splendor, U-Comix, Der heitere Fridolin, 2000 AD, Dideldum, Héroïc-Albums, Linus, Moga Mobo, MV-Comix, Limit, RRAAH!, Disneys Hall of Fame, Sensation Comics, Action Comics, Fluide Glacial, Pepito, Plop!, Reddition, Atze, Métal hurlant, Bijou, Zomix, (à suivre), Donald Duck Taschenbuch, The Beano, Berry der Plantagenbär, Rad ab!, Star-Spangled Comics, The Funnies, Stripschrift, PANEL, Deadline, Condorito, Kaputt, Galago, Wow Comics, Kobra, Schmetterling, Kuifje, Hello Bédé. Auszug: Lustiges Taschenbuch (bis 1987 Walt Disneys Lustige Taschenbücher), kurz LTB, ist eine deutschsprachige Comic-Publikation, die im Egmont Ehapa Verlag in Form von Taschenbüchern seit 1967 erscheint. Der Umfang beträgt in der Regel 254 Seiten (250 Seiten Comics), bisher erschienen über 400 Bände; Sonderausgaben und Neuauflagen kommen hinzu. Im Lustigen Taschenbuch gibt es Comics von Micky Maus und Goofy sowie den Figuren um Micky einerseits, Donald Duck und seinen Neffen Tick, Trick und Track, Dagobert Duck und dem ganzen Duck-Clan andererseits. Als am 1. Oktober 1967 Der Kolumbusfalter und andere Abenteuer als erstes Lustiges Taschenbuch im deutschen Zeitschriftenhandel erschien, gab es bereits die Zeitschrift Micky Maus, die seit 1951 die Geschichten von Donald Duck und Co. in Heftform verbreitete. In Italien gab es mit Topolino oder I Classici di Walt Disney bereits ähnliche Publikationen; in den Sonntagsbeilagen US-amerikanischer Zeitungen der 1930er bis 1950er Jahre erschienen Fortsetzungsgeschichten mit Micky Maus. Der damalige Ehapa Verlag versuchte mit der Veröffentlichung des ersten Lustigen Taschenbuches an den italienischen Markt anzuknüpfen, wo Disney-Comics in Taschenbuchform schon lange gute Verkaufszahlen erreichten. Die Länge der Geschichten war zu dieser Zeit immer an den Umfang der Hefte gebunden, das Lustige Taschenbuch bot nun die Möglichkeit, auch längere Geschichten zu erzählen. Inhaltlich wurde sich zunächst der US-amerikanischen Comics bedient, die jedoch schon bald nicht mehr ausreichten. Es entwickelte sich eine enorme Comic-Produktion in Italien, wo zeitweilig die Hälfte aller in Europa geschriebenen und gezeichneten Comics erstellt wurden. Mit dem Einzug längerer Geschichten wurde an die Tradition alter Abenteuergeschichten des Cartoonisten Floyd Gottfredson angeknüpft, der dieses Genre in den 1930er Jahren geprägt hatte. Typisch für die ersten Bücher ist eine Vorgeschichte, die den längeren Erzählungen vorangestellt ist. Die Hauptgeschicht

Produktinformationen

Titel: Comicmagazin
Untertitel: Fix und Foxi, Mad, Lustiges Taschenbuch, Yps, Micky Maus, Zack, Knax, Spirou, Le Club des bandes dessinées, Die tollsten Geschichten von Donald Duck - Sonderheft, Ein Fall für Micky, RAW, Strapazin, Comixene, Mosaik, Lupo modern
Editor:
EAN: 9781158930531
ISBN: 978-1-158-93053-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 340g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011