Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Collapsed States: Perspektiven nach dem Wegfall von Staatlichkeit

  • Kartonierter Einband
  • 314 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Fälle dauerhaften Staatszerfalls ('collapsed states ) stellen das Völkerrecht noch immer vor ungelöste Herausforderungen. Der... Weiterlesen
20%
111.00 CHF 88.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Fälle dauerhaften Staatszerfalls ('collapsed states ) stellen das Völkerrecht noch immer vor ungelöste Herausforderungen. Der Rückgriff auf eine Fiktion der Staatlichkeit greift zu kurz und lässt entscheidende Fragen unbeantwortet. Der Autor versucht, ausgehend vom völkerrechtlichen Selbstbestimmungsrecht, Antworten jenseits des Staatsbegriffs zu finden.

Das Versagen von Staatlichkeit ist ein brisantes Problem für die moderne Völkerrechtsordnung. Für Fälle dauerhaften Staatszerfalls ('collapsed states') fehlt noch immer ein ausgearbeitetes rechtliches Instrumentarium. Der übliche Rückgriff auf eine Fiktion der Staatlichkeit versucht, ein Aliud zum Staat in eine vorgefertigte juristische Form zu zwingen. Dies wirft ungelöste Fragen zur internationalen Sicherheitspolitik, zum Selbstbestimmungsrecht, zur humanitären Intervention und zu den Voraussetzungen erfolgreichen Nation Buildings auf. Der Autor versucht auf diese Probleme Antworten zu finden und den kollabierten "Staat" auf eine neue dogmatische Grundlage zu stellen. Ausgehend vom Befund einer Lücke im Völkerrecht bestimmt er die empirischen und theoretischen Randbedingungen eines solchen Konzepts. Dazu untersucht er ausführlich die Grundlagen des völkerrechtlichen Staatsbegriffs, die Struktur des Selbstbestimmungsrechts der Völker sowie die politischen Interessen beteiligter Akteure. In einem zweiten Schritt skizziert er den Rechtsstatus solcher 'collapsed states' als 'non state entity' und gibt einen Ausblick auf mögliche Handlungs- und Konfliktlösungswege in den betroffenen Regionen.

Autorentext
Clemens Richter, Jg. 1952, verwob von Jugend an zahlreiche Genres zu einem vielschichtigen Berufsleben als Kapitän auf Großer Fahrt, als Flieger, als Ozeansegler, als Bogenbauer und Lehrer im meditativen Bogenschießen und als multimedialer Projektkünstler. Als Schriftsteller veröffentlichte er bislang über zwanzig Bücher zu seinen Themen.

Produktinformationen

Titel: Collapsed States: Perspektiven nach dem Wegfall von Staatlichkeit
Untertitel: Zugleich ein Beitrag zu den Grundlagen des Selbstbestimmungsrechts der Völker und zur Struktur des völkerrechtlichen Staatsbegriffs
Autor:
EAN: 9783832962036
ISBN: 978-3-8329-6203-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 314
Gewicht: 484g
Größe: H229mm x B153mm x T28mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage