Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Kollidierende Weisungen der Inhaber eines Oder-Kontos

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Examensarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Jura - Sonstiges, Note: 12 Punkte, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract:... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Examensarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Jura - Sonstiges, Note: 12 Punkte, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ausführungen der Arbeit beschäftigen sich mit dem bankenrechtlichen Thema der kollidierenden Weisungen der Inhaber eines Oder-Kontos. Bei Ehegatten hat sich zumeist das sogenannte Oder-Konto durchgesetzt.Geprägt ist diese Kontoart dadurch, dass beide Kontoinhaber unabhängig voneinander die volle Verfügungsberechtigung innehaben. Dadurch entstehen regelmäßig rechtliche Probleme und sukzessive entsprechende Gerichtsprozesse u.a. in den Bereichen des Zwangsvollstreckungsrechtes, des Vertragsrechtes und des Steuerrechtes. Besonders intensiv sind in der Rechtsprechung Verhandlungen mit unterschiedlichen Weisungen der Kontoinhaber vertreten. Nach kurzen thematischen Einordnungen werden fünf verschiedene Lösungswege aufgezeigt und gegeneinander abgewogen. Nach der Herleitung einer rechtsdogmatischen und fundierten Lösung werden zudem Argumentationslücken der aktuellen BGH-Rechtsprechung geschlossen.

Autorentext

Clemens Eydt wurde in Halle/Saale geboren und besuchte dort die Schule. Diese schloss er 2008 mit dem Abitur ab. Anschließend war er an der Martin-Luther-Universität Halle immatrikuliert. Sein Studium brach er zu Gunsten einer kaufmännischen Ausbildung ab. Nach dem Abschluss Vermögensberater DBBV/IHK war er zwei Jahre im Finanzbereich selbstständig.

Daran anschließend studierte er ab 2014 Rechts-und Wirtschaftswissenschaften in Dresden. Dieses Studium beendete er mit dem Bachelor of Law (Wirtschaftsjurist). Nahtlos schloss sich das Studium der klassischen Rechtswissenschaften in Leipzig an. Dieses beendet er im Freischussverfahren mit Prädikatsexamen. Überdies wurde ihm der akademische Grad des Diplom-Juristen verliehen. Sein Studienschwerpunkt war das Wirtschaftsrecht sukzessive das Handels-und Gesellschaftsrecht, das Steuerrecht, Bank-und Kapitalmarktrecht, Erbrecht sowie das Vertragsrecht.

Herr Eydt arbeitete fünf Jahre in einer der renommiertesten notariellen Amtstellen und war dort im Zwangsvollstreckungsrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht tätig. Aktuell arbeitet er als freier Jurist und Dozent in Leipzig. Er ist vornehmlich in den Gebieten Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht und Bank-Kapitalmarktrecht tätig.

Produktinformationen

Titel: Kollidierende Weisungen der Inhaber eines Oder-Kontos
Untertitel: Staatsexamensarbeit
Autor:
EAN: 9783346122438
ISBN: 978-3-346-12243-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 68g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2020