Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Präsumtive Einkommensbesteuerung

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Besteuerung des Einkommens ist mit Kosten verbunden. Der Steuerbehörde entstehen Verwaltungskosten, bei Steuerzahlern werden C... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Besteuerung des Einkommens ist mit Kosten verbunden. Der Steuerbehörde entstehen Verwaltungskosten, bei Steuerzahlern werden Compliance Costs verursacht und ebenso ist das Ausmaß der Steuervermeidung und -hinterziehung nicht zu vernachlässigen. Ein Mittel, um diesen Problemen bei der Gestaltung optimaler Steuersysteme zu entgegnen ist die Anwendung präsumtiver Besteuerungsmethoden. Präsumtive Besteuerung liegt vor, wenn eine Differenz zwischen der in den Steuergesetzen als Ideal angestrebten und der tatsächlich realisierten Steuerbasis besteht. Ausgehend von der Theorie der optimalen Besteuerung beschreibt der Autor Claudio De Gori das Konzept der präsumtiven Einkommensbesteuerung und erläutert wie das Konzept in Steuersystemen unterschiedlicher Länder zur Anwendung kommt. Dabei werden neben Gerechtigkeits- und Effizienzaspekten der einzelnen Besteuerungsmethoden auch politische Implikationen beleuchtet.

Autorentext
Claudio De Gori hat 2008 sein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Konstanz abgeschlossen. Die Schwerpunkte seiner Ausbildung lagen u.a. in den Bereichen Finanzwissenschaft und internationale Wirtschaftsbeziehungen. Er arbeitet heute als Vergütungsberater bei der Managementberatung Towers Watson in Frankfurt.

Klappentext

Die Besteuerung des Einkommens ist mit Kosten verbunden. Der Steuerbehörde entstehen Verwaltungskosten, bei Steuerzahlern werden Compliance Costs verursacht und ebenso ist das Ausmaß der Steuervermeidung und -hinterziehung nicht zu vernachlässigen. Ein Mittel, um diesen Problemen bei der Gestaltung optimaler Steuersysteme zu entgegnen ist die Anwendung präsumtiver Besteuerungsmethoden. Präsumtive Besteuerung liegt vor, wenn eine Differenz zwischen der in den Steuergesetzen als Ideal angestrebten und der tatsächlich realisierten Steuerbasis besteht. Ausgehend von der Theorie der optimalen Besteuerung beschreibt der Autor Claudio De Gori das Konzept der präsumtiven Einkommensbesteuerung und erläutert wie das Konzept in Steuersystemen unterschiedlicher Länder zur Anwendung kommt. Dabei werden neben Gerechtigkeits- und Effizienzaspekten der einzelnen Besteuerungsmethoden auch politische Implikationen beleuchtet.

Produktinformationen

Titel: Präsumtive Einkommensbesteuerung
Untertitel: Konzeption und Ansatzpunkte für ihre Umsetzung
Autor:
EAN: 9783639291414
ISBN: 978-3-639-29141-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 143g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Jahr: 2010