Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kulturelle Heterogenität in österreichischen Schulbüchern

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die gegenwärtigen Klassenzusammensetzungen an Österreichs Schulen sind durch Kulturelle Heterogenität geprägt. SchülerInnen unters... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die gegenwärtigen Klassenzusammensetzungen an Österreichs Schulen sind durch Kulturelle Heterogenität geprägt. SchülerInnen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Religion leben und lernen miteinander. Da Schulbücher eine wesentliche Rolle bei der Vermittlung von Normen und Werten im Unterricht spielen, wird im vorliegenden Werk analysiert, ob und in welchem Kontext aktuelle, ausgewählte österreichische Schulbücher Kulturelle Heterogenität vermitteln, ein chancengerechtes Miteinander fördern und Stereotype entgegenwirken. Im ersten Teil wird Kulturelle Heterogenität in Schule und Unterricht thematisiert. Weiters wird auf die Funktion bzw. Qualitätsbewertung der Schulbücher eingegangen und vorangegangene Schulbuchstudien dargelegt. Im zweiten Teil wird das methodische Vorgehen erläutert. Für die Auswertung der Schulbuchanalyse wurde eine Mischung aus sich ergänzenden Methoden gewählt, sowie der entsprechende Lehrplan durchleuchtet und Haupt- bzw. Subkategorien für die Untersuchung gebildet. Abschließend werden die Ergebnisse diskutiert, ein Bildungstheoretischer Ausblick aufgezeigt und eine Reflexion der unternommenen Vorgehensweise vorgestellt.

Autorentext

Claudia Ausweger MA, BEd studierte Pädagogik und Erziehungswissenschaft an der Paris-Lodron-Universität in Salzburg und Lehramt für Islamische Religion an der IRPA in Wien. Sie ist islamische Religionslehrerin im Pflichtschulbereich und Mitautorin der Schulbuchreihe Islamstunde für den konfessionellen islamischen Religionsunterricht in Österreich.

Produktinformationen

Titel: Kulturelle Heterogenität in österreichischen Schulbüchern
Untertitel: Eine Analyse ausgewählter Schulbücher des Deutschunterrichts der vierten Primarstufe
Autor:
EAN: 9786202223676
ISBN: 978-620-2-22367-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 238g
Größe: H221mm x B149mm x T12mm
Veröffentlichung: 29.04.2019
Jahr: 2019