Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Privatfinanzierung von Bundesfernstraßen

  • Kartonierter Einband
  • 301 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sind Modelle zur privaten Finanzierung, Erstellung und zum Betrieb von Bundesfernstraßen angesichts der drückenden Finanzprobleme ... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Sind Modelle zur privaten Finanzierung, Erstellung und zum Betrieb von Bundesfernstraßen angesichts der drückenden Finanzprobleme der öffentlichen Haushalte sowie bestehender Ineffizienzen in der öffentlichen Verwaltung eine echte Alternative zur bisher vornehmlich staatlichen Finanzierung und Projektbewirtschaftung? Welche besonderen rechtlichen Restriktionen und ökonomischen Aspekte sind bei der Umsetzung der betreffenden Modellvorschläge zu beachten? Diskutiert werden Modelle, bei denen Private im Rahmen der staatlichen Bereitstellung von Bundesfernstraßen projektspezifische Funktionen unterschiedlicher Tragweite übernehmen. Rechtliche Bewertungsaspekte beziehen sich vor allem auf verfassungs-, haushalts- und steuerrechtliche Fragen, aus ökonomischer Sicht werden insbesondere die Kosten der Projektrealisierung sowie gesamtwirtschaftliche Wirkungen beleuchtet.

Autorentext

Der Autor: Christoph Tomas wurde 1967 in Freiburg i.Br. geboren. Im Anschluß an eine Banklehre und an ein Trainee-Programm im Wertpapierbereich einer Bank in Frankfurt am Main folgte ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an den Universitäten Freiburg und Zürich sowie an der Hochschule St. Gallen, an der er 1993 das Diplom in betriebswirtschaftlicher Studienrichtung (Vertiefungsgebiet Bankwirtschaft) ablegte. 1994 führte der Ausbildungsweg zurück an die Universität Freiburg, wo er am Institut für Finanzwissenschaft und Monetäre Ökonomie bei Prof. Dr. H.-H. Francke promovierte; Promotion 1996.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Hintergründe der Privatisierungsdiskussion im Bereich der Bundesfernstraßen - Privatisierungspotential und konkrete Funktionsübernahmebereiche der Privatwirtschaft im Rahmen der staatlichen Bereitstellung von Bundesfernstraßen - Modelle zur privaten Finanzierung, Planung, Erstellung und zum Betriebe von Bundesfernstraßen - Bewertung der Modelle anhand rechtlicher und ökonomischer Kriterien.

Produktinformationen

Titel: Die Privatfinanzierung von Bundesfernstraßen
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631316399
ISBN: 978-3-631-31639-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 301
Gewicht: 420g
Größe: H289mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1997
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"