Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gewinnverwendungsprobleme in der GmbH

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Zuge der Novellierung des Rechnungslegungsrechts ist durch das BiRiLiG das Gewinnverwendungsrecht der GmbH neu geregelt worden.... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im Zuge der Novellierung des Rechnungslegungsrechts ist durch das BiRiLiG das Gewinnverwendungsrecht der GmbH neu geregelt worden. Zwischen vollständiger Ausweisung des erzielten Gewinns und Vollausschüttung besteht ein Zielkonflikt zu Lasten der Innenfinanzierung der GmbH. Der Gesetzgeber hat diesen Konflikt für die bei Inkrafttreten des BiRiLiG eingetragenen GmbHs durch die Übergangsregelung des Art. 12 7 GmbHGÄndG zu lösen gesucht. Die wesentlichen Elemente dieser Regelung, die Eintragungssperre für Satzungsänderungen und die einfache Mehrheit für die erstmalige Änderung der Gewinnverwendungsverfassung, werden insbesondere unter den Aspekten des Minderheitenschutzes und des Interessenausgleichs zwischen Mehrheit und Minderheit untersucht.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Sachlicher Anwendungsbereich der Eintragungssperre im Handelsregister - Einzelprobleme der Registersperre - Sachliche Reichweite der Beschlußerleichterung - Möglichkeiten und Grenzen des Minderheitenschutzes.

Produktinformationen

Titel: Gewinnverwendungsprobleme in der GmbH
Untertitel: Die Rechtsprobleme der Übergangsregelung des Art. 12 § 7 GmbHGÄndG i.d.F. des Art. 11 II BiRiLiG zur Gewinnverwendung in Gesellschaften mbH ( 29 GmbHG)
Autor:
EAN: 9783631433645
ISBN: 978-3-631-43364-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 197g
Größe: H211mm x B151mm x T12mm
Jahr: 1991
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"