Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Das grenzüberschreitende Gebet

  • Fester Einband
  • 222 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zwischen dem westlichen Gebetsverständnis als »Gespräch mit Gott« und der ostkirchlichen Gebetspraxis als »Verbindung oder Einheit... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zwischen dem westlichen Gebetsverständnis als »Gespräch mit Gott« und der ostkirchlichen Gebetspraxis als »Verbindung oder Einheit mit Gott« besteht eine Kluft. In zehn Kapiteln untersucht Klein die Probleme des Betens und des betenden Menschen sowie die Quelle des Gebets und die Frage nach dem Gott, zu dem gebetet, und der Welt, in der gebetet wird. Er zeigt Weisen, Typen, Wege und Praktiken des Gebets auf. Jedes Kapitel besteht aus drei Abschnitten: der Darstellung der Problematik zunächst aus der Sicht westlicher dann aus östlicher Gebetstheologie und schließlich dem Versuch einer grenzüberschreitenden Vermittlung zwischen beiden. Klein gelingt es in dieser Studie auf einfühlsame wie fundierte Weise, die Kluft zwischen dem westlichen und östlichen Gebetsverständnis zu überbrücken und mit einem »ganzheitlichen Gebetsverständnis« neue Zugänge zum Beten in unserer Zeit zu eröffnen.

Autorentext

Dr. theol. Dr. h.c. Christoph Klein ist Bischof der Evangelischen Kirche Augsburgischen Bekenntnisses in Rumänien.

Produktinformationen

Titel: Das grenzüberschreitende Gebet
Untertitel: Zugänge zum Beten in unserer Zeit
Autor:
EAN: 9783525563342
ISBN: 978-3-525-56334-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 222
Gewicht: 444g
Größe: H237mm x B162mm x T20mm
Jahr: 2004
Auflage: 1. Aufl. 07.12.2004
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungen zur systematischen und ökumenischen Theologie"