Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soziale Musik

  • Kartonierter Einband
  • 25 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses musikalische Werk von Christoph Gallio entstand 2009 in Berlin in Kooperation mit verschiedenen Berliner Musikern. Soziale ... Weiterlesen
20%
33.00 CHF 26.40
Sie sparen CHF 6.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses musikalische Werk von Christoph Gallio entstand 2009 in Berlin in Kooperation mit verschiedenen Berliner Musikern. Soziale Musik ist ein Solowerk. Es besteht aus 147 äusserst kurzen Loops. Das Instrument Saxofon wird nicht auskultiert und mit innovativem Eifer zerlegt, sondern vielmehr auf seinen Sprachcharakter hin abgetastet. Kein Katalog der Möglichkeiten also, sondern eher eine Sammlung von Klangsituationen, die sich lose aufeinander beziehen lassen. Das «Nichts» also die Abstände zwischen den Loops hat den gleichen Stellenwert wie die Musik. Man kann das Werk als «Audio Poverty» bezeichnen.

Der Musiker Christoph Gallio ist ein Netzwerker, der immer wieder mit Künstlerinnen und Künstlern aus allen Sparten zusammen arbeitet. Dieses Einlassen auf Andere ermöglicht ihm, experimentell vielschichtige Bild- und Klangwelten zu erforschen. Das Werk "Solziale Musik" verweist mit einem Augenzwinkern auch auf das Werk von Joseph Beuys. Durch diese klanglichen Vorgaben wird musikalisches Material zur Verfügung gestellt, das von allen Interessierten verwendet und neu interpretiert werden kann. Der Künstlerin Christine Streule gelang mit ihrem Coverentwurf diese Vernetzung visuell darzustellen.

Produktinformationen

Titel: Soziale Musik
Autor:
Einführung:
Beiträge von:
Schöpfer:
EAN: 9783909090440
Dauer : 63 Minuten
ISBN: 978-3-909090-44-0
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Vexer
Herausgeber: Vexer
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 25
Untertitel: Deutsch