Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Familie Mosse und das Rittergut Schenkendorf 18961996

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Geschichte des Ritterguts Schenkendorf im brandenburgischen Landkreis Dahme- Spreewald lässt sich bis in die Frühe Neuzeit zur... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Sie sparen CHF 5.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 6 bis 7 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Geschichte des Ritterguts Schenkendorf im brandenburgischen Landkreis Dahme- Spreewald lässt sich bis in die Frühe Neuzeit zurückverfolgen. In diesem Buch werden die Jahre 1896 bis 1996 rekonstruiert, in denen dieses Anwesen der deutsch-jüdischen Familie Mosse/Lachmann-Mosse gehörte.

Autorentext

Christine Oliwkowski, M.A., geboren 1983, ist Judaistin und Historikerin für Zeitgeschichte. Bereits im Studium forschte sie zu deutsch-jüdischer Regionalgeschichte, ihr Fokus auf Brandenburg drückt sich dabei in der Auseinandersetzung mit ortsspezifischen Themen aus. Zurzeit forscht Christine Oliwkowski neben ihrer Arbeit als Projektleiterin im Dachverband Sächsischer Migrantenorganisationen über den Wandel der Jüdischen Gemeinde zu Dresden 1990 2005 durch den Zuzug von Kontingentflüchtlingen.

Produktinformationen

Titel: Die Familie Mosse und das Rittergut Schenkendorf 18961996
Untertitel: Ein Beitrag zur Regionalgeschichte
Autor:
EAN: 9783954102044
ISBN: 978-3-95410-204-4
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: be.bra wissenschaft
Herausgeber: Bebra Verlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 215g
Größe: H215mm x B135mm x T10mm
Jahr: 2017
Untertitel: Deutsch