Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Kampf um das Weiße Haus

  • Kartonierter Einband
  • 225 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch liefert eine präzise und eingängige Analyse des besonders ungewöhnlichen Wahljahres 2020 in den USA. Die politikwissen... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Sie sparen CHF 14.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses Buch liefert eine präzise und eingängige Analyse des besonders ungewöhnlichen Wahljahres 2020 in den USA. Die politikwissenschaftliche Perspektive beleuchtet gesellschaftliche Spannungen im Kontext der Corona-Pandemie und arbeitet wahlentscheidende Diskurse heraus. Größere gesellschaftspolitische Trends wie die ideologische Polarisierung werden dabei ebenso thematisiert wie die unterschiedlichen Wahlkampfstrategien der beiden Parteien. Zusätzlich bietet das Buch Einblicke in die Wahlergebnisse dieser für die amerikanische Gesellschaft sowie für die Entwicklung ihrer Demokratie richtungsweisenden Präsidentschaftswahl an. Die abschließende Auswertung der daraus resultierenden Implikationen für die transatlantischen Beziehungen rundet das Buch ab.


Präzise Untersuchung innenpolitischer Dynamiken der USA

Analytische Aufarbeitung der US-Präsidentschaftswahl 2020

Hintergrundanalysen gesellschaftlicher Entwicklungen und Diskurse in den USA



Autorentext

Dr. Christiane Lemke ist Professorin für Politikwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover mit dem Schwerpunkt internationale Beziehungen und US-Politik.
Jakob Wiedekind ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand im Arbeitsbereich "Internationale Beziehungen" am Institut für Politikwissenschaft der Leibniz Universität Hannover.



Inhalt

1 Einleitung

2 Joe Biden auf dem Weg zur Nominierung

2.1 Das System der demokratischen Partei zur Kandidatenaufstellung

2.2 Wendepunkte South Carolina und der Super Tuesday

2.3 Joe Biden und die demokratische Wählerschaft

2.4 Zusammenfassung

3 Wählen im Schatten der Pandemie

3.1 Die Briefwahl in den USA im Spannungsfeld der parteipolitischen Polarisierung

3.2 Wer darf wählen? Wahlregistrierung, Voter-ID-Gesetze und Wahllokale

3.3 Zusammenfassung

4 Demokraten gegen Republikaner

4.1 Die Southern Strategy als Wegbereiter in die asymmetrische Polarisierung

4.2 Die Radikalisierung des politischen Diskurses

4.3 Zusammenfassung

5 Die Polarisierung und ihre Erscheinungsmerkmale

5.1 Parteibindung und Präferenzen in der amerikanischen Wählerschaft

5.2 Die Polarisierung der abgeordneten im Kongress

5.3 Zusammenfassung

6 Wirtschaftspolitik als Schicksalsfrage: Die Wahlen im Zeichen der Rezession

6.1 Die Schatten der Pandemie

6.2 Soziale Ungleichheit

6.3 Staatliche Politik in Krisenzeiten

6.4 Schwerpunkte der Trump-Administration

6.5 Das wirtschaftspolitische Konzept der Demokraten

6.6 Zusammenfassung

7 Eine Gesellschaft ohne Netz: Soziale Fragen im Wahlkampf

7.1 Die Krise im Gesundheitssystem

7.2 Social Justice: Die Forderungen nach sozialer Gerechtigkeit als Streitthema

7.3 Die ideologische Balance im Supreme Court und ihre gesellschaftspolitischen Folgen

7.4 Zusammenfassung

8 Minderheiten in den USA: Die kontroverse Einwanderungsdebatte

8.1 Kontrastierende Gesellschaftsentwürfe

8.2 Gesellschaftliche Entwicklung und politische Orientierungen der Minderheiten

8.2.1 Die hispanische Minderheit

8.2.2 Die asiatisch-amerikanische Minderheit

8.2.3 Die afro-amerikanische Minderheit

8.3 Zusammenfassung

9 Die strategien im Wahlkampf 2020

9.1 Bidens klassischer Ansatz als Antithese zu Trumps Populismus

9.2 Gegensätzliche Narrative: Die Parteitage der Demokraten und der Republikaner

9.3 Die Delegitimierung der Wahl und ihre Folgen

9.4 Zusammenfassung

10 Die Wahlergebnisse und ihre transatlantischen Implikationen

10.1 Die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen 2020 im historischen Vergleich

10.2 Transatlantische Beziehungen unter Präsident Biden: Ein Neuanfang?

10.3 Zusammenfassung

11 Schlussüberlegungen


Produktinformationen

Titel: Der Kampf um das Weiße Haus
Untertitel: Die US-Präsidentschaftswahl 2020 im Zeichen von Polarisierung, Corona-Pandemie und gesellschaftlichen Spannungen
Autor:
EAN: 9783658336004
ISBN: 978-3-658-33600-4
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 225
Gewicht: 321g
Größe: H210mm x B148mm x T13mm
Jahr: 2021
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1. Aufl. 2021
Land: NL