Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Der Nacherfüllungsanspruch im BGB aus der Sicht eines verständigen Käufers

  • Kartonierter Einband
  • 414 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Einführung des Nacherfüllungsanspruchs im Zuge der Schuldrechtsmodernisierung berücksichtigt prima facie die schützenswerten I... Weiterlesen
20%
120.00 CHF 96.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Einführung des Nacherfüllungsanspruchs im Zuge der Schuldrechtsmodernisierung berücksichtigt prima facie die schützenswerten Interessen des Käufers umfassend. Ob dem tatsächlich so ist, kann jedoch erst ein detaillierter Vergleich mit dem CISG als dem Vorbild des deutschen Nacherfüllungsrechts offenbaren. Davon ausgehend betrachtet die Arbeit aus Sicht des verständigen Käufers die Grundlagen des Nacherfüllungsanspruchs, seine Voraussetzungen, Rechtsfolgen und Grenzen. Es werden Fragestellungen im Zusammenhang mit der Gefahrtragung sowie einschlägige Fälle aus der Praxis auch auf ihre rechtspolitische Tragfähigkeit überprüft. Soweit erforderlich, entwirft die Untersuchung zugleich Reformvorschläge und Interpretationslinien, die sicherstellen, dass die Einführung des Nacherfüllungsanspruchs kein Pyrrhussieg des Käufers bleibt.

Autorentext
Der Autor: Christian Zwarg, geboren 1980, absolvierte in den Jahren 2002 bis 2007 das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Trier. Im Anschluss hieran schloss er den Master of Laws an der Universität Stockholm (Spezialisierung: International Commercial Arbitration Law) ab. Seit 2008 ist er als Rechtsreferendar am Landgericht Frankfurt am Main tätig.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Grundlagen des Nacherfüllungsanspruchs - Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Nacherfüllungsanspruchs im BGB und CISG - Die Grenzen des Nacherfüllungsanspruchs - Die Gefahrtragung aus dem Blickwinkel der Nacherfüllung - Lücken im Käuferschutz.

Produktinformationen

Titel: Der Nacherfüllungsanspruch im BGB aus der Sicht eines verständigen Käufers
Untertitel: Zugleich ein Rechtsvergleich zum CISG
Autor:
EAN: 9783631598368
ISBN: 978-3-631-59836-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 414
Gewicht: 533g
Größe: H210mm x B148mm x T22mm
Jahr: 2010
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"