Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Khaki-clad Civilians

  • Kartonierter Einband
  • 293 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kriegsliteratur handelt nicht in erster Linie von existentiellen Grenzsituationen, sondern von den sozialen Erfahrungen ihrer Gest... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Kriegsliteratur handelt nicht in erster Linie von existentiellen Grenzsituationen, sondern von den sozialen Erfahrungen ihrer Gestalten. Deutlich trifft dies für die britische Literatur des Ersten Weltkriegs zu. Anhand eines breiten Spektrums von Beispielen wird die Darstellung wesentlicher Abschnitte und sozialpsychologisch relevanter Aspekte der Kriegserfahrung untersucht. Dabei wird sichtbar, wie die gesellschaftlichen Grundauffassungen des jeweiligen Autors in die Kriegsschilderung eingehen und letztlich für die je affirmative oder kritische Tendenz des Werkes verantwortlich sind.

Zusammenfassung
"'Khaki-clad Civilians' is an interesting introduction to British literary responses to the social consequences of the First World War." (Heinz Antor, Würzburg, Literatur in Wissenschaft und Unterricht)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Spätviktorianische Gesellschaft und Vorkriegsbiographie - Vom Zivilisten zum Soldaten - Die Klassengesellschaft an der Front - Varianten des Heldenparadigmas - Front und Heimat.

Produktinformationen

Titel: Khaki-clad Civilians
Untertitel: Soziale Erfahrung in der britischen Prosaliteratur des Ersten Weltkriegs
Autor:
EAN: 9783820402599
ISBN: 978-3-8204-0259-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Englische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 293
Gewicht: 395g
Größe: H208mm x B149mm x T18mm
Jahr: 1987
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Neue Studien zur Anglistik und Amerikanistik"