Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Staatsausgaben und crowding-out-Effekte

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Unter dem Eindruck der Erfahrungen des letzten Jahrzehnts und vorher schon aufgrund theoretischer Überlegungen sind mehr und mehr ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Unter dem Eindruck der Erfahrungen des letzten Jahrzehnts und vorher schon aufgrund theoretischer Überlegungen sind mehr und mehr Zweifel aufgekommen, ob eine finanzwirtschaftliche Nachfragesteuerung ein taugliches Mittel gegen Unterbeschäftigung ist. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die theoretischen Erwägungen aufzuarbeiten und im Hinblick auf ihre Voraussetzungen und deren Plausibilität zu über- prüfen.

Zusammenfassung
Der Aufbau der Arbeit ist überzeugend, die Sprache klar. ...eine Arbeit, die sehr nützliche Dienste als kritische Darstellung des gegenwärtigen Standes der theoretischen c.o.-Diskussion leisten dürfte. Kyklos

Inhalt

Aus dem Inhalt: Dogmenhistorische Wurzeln der crowding-out-These - Formen des crowding-out - Zu den Ursachen des crowding-out - Der Hickssche crowding-out-Effekt - Vermögenseffekte - Ausgabeneffekte - Preiseffekte - Erwartungseffekte.

Produktinformationen

Titel: Staatsausgaben und crowding-out-Effekte
Untertitel: Zur Effizienz einer Finanzpolitik keynesianischer Provenienz
Autor:
EAN: 9783820475036
ISBN: 978-3-8204-7503-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 283g
Größe: H208mm x B146mm x T16mm
Jahr: 1982
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Finanzwissenschaftliche Schriften"