Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die vertrauliche Geburt

  • Kartonierter Einband
  • 172 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor untersucht das Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt. Er betrachtet die ... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Autor untersucht das Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt. Er betrachtet die medizinischen und psychologischen Grundlagen des Gesetzes. Schwerpunktmäßig widmet er sich der Vereinbarkeit der Neuregelung mit dem bestehenden Recht, insbesondere dem Verfassungsrecht.

Der Autor widmet sich dem "Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt". Dabei geht er zu Anfang auf deren medizinische und psychologische Grundlagen ein. Im Anschluss befasst sie sich mit den herkömmlichen Konzepten der anonymen Abgabe und der Babyklappe. Im Hauptteil untersucht die Monographie die Regelungen des neuen Gesetzes vor dem Hintergrund des bestehenden familien-, personenstands- und strafrechtlichen Normenbestandes. Sie schließt mit einer Diskussion der strittigen verfassungsrechtlichen Fragen und stellt fest, dass dem Gesetzgeber eine Neuregelung gelungen ist, die vor dem Grundgesetz Bestand haben kann.

Autorentext
Christian Alexander Thomas Genz schloss das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau ab, wo er auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Rechtsdidaktik tätig ist.

Klappentext

Der Autor widmet sich dem "Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt". Dabei geht er zu Anfang auf deren medizinische und psychologische Grundlagen ein. Im Anschluss befasst sie sich mit den herkömmlichen Konzepten der anonymen Abgabe und der Babyklappe. Im Hauptteil untersucht die Monographie die Regelungen des neuen Gesetzes vor dem Hintergrund des bestehenden familien-, personenstands- und strafrechtlichen Normenbestandes. Sie schließt mit einer Diskussion der strittigen verfassungsrechtlichen Fragen und stellt fest, dass dem Gesetzgeber eine Neuregelung gelungen ist, die vor dem Grundgesetz Bestand haben kann.



Inhalt
Kindstötungen in Deutschland und Lösungsansätze - Vereinbarkeit der anonymen Abgabe mit geltendem Recht - Das Gesetz zur vertraulichen Geburt - Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes zur vertraulichen Geburt.

Produktinformationen

Titel: Die vertrauliche Geburt
Untertitel: Europäische Hochschulschriften (Reihe 02): Rechtswissenschaft / Law / Droit; 5980
Autor:
EAN: 9783631742969
ISBN: 978-3-631-74296-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang GmbH
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 172
Gewicht: 268g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2018
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"