Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Endphase des britischen Kolonialismus in China

  • Kartonierter Einband
  • 542 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die jüngste politisch-geschichtliche Entwicklung Chinas ist zweifelsohne durch die nationale Revolution in den zwanziger Jahren st... Weiterlesen
20%
101.65 CHF 81.30
Sie sparen CHF 20.35
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die jüngste politisch-geschichtliche Entwicklung Chinas ist zweifelsohne durch die nationale Revolution in den zwanziger Jahren stark geprägt und ohne sie kaum ganz zu verstehen. Dabei spielten die Sowjetunion als "Freund" der unterdrückten Völker und Grossbritannien als Bollwerk gegen die Verbreitung des Bolschewismus und die damit verbundene Weltrevolution eine wichtige Rolle, auch wenn es Grossbritannien in erster Linie darum ging, seine bereits gewonnenen Vorrechte in China zu erhalten. Beide Mächte, die aufgrund politisch-ideologischer Gegensätze sowie macht- bzw. wirtschaftspolitischer Interessen damals ihren Kampf in China ausgefochten hatten, versuchten die Chinesen auf jede nur mögliche Weise zu gängeln und zu beeinflussen. Sie tragen daher ein gerüttelt Mass an Verantwortung für den Gang der chinesischen Geschichte in den zwanziger Jahren, was sich bis in die Gegenwart auswirkt.

Autorentext

Die Autorin: Chi Wang, geboren 1946 in Chungking/China, studierte Germanistik, Neuere und Bayerische Geschichte in Taipei und München. Die Quellenstudie machte sie in London. 1977 erhielt sie den M.A. von der Universität München mit einer Arbeit über die Beziehung Großbritanniens zu China in den fünfziger Jahren. 1982 Promotion in München, danach lehrt sie als Universitätsdozentin Geschichte in Taiwan.



Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Die Annäherung Chinas an die Sowjetunion - Der Einsatz diplomatischer und militärischer Mittel zur Erhaltung britischer Wirtschafts- und Machtstrukturen in China - Der Bruch der «Nationalistischen Einheitspartei».

Produktinformationen

Titel: Endphase des britischen Kolonialismus in China
Untertitel: Eine Untersuchung zur Rolle der öffentlichen Meinung in Grossbritannien als Reaktion und Einflussgrösse britischer Aussenpolitik gegenüber China während der Nationalen Revolution 1922-1928
Autor:
EAN: 9783820471687
ISBN: 978-3-8204-7168-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 542
Gewicht: 648g
Größe: H211mm x B151mm x T33mm
Jahr: 1982
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"