Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das weingetränkte Notizbuch

  • Fester Einband
  • 464 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zum 100. Geburtstag von Charles Bukowski: "Das weingetränkte Notizbuch" als kleine gebundene Ausgabe in der FISCHER Tasc... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zum 100. Geburtstag von Charles Bukowski: "Das weingetränkte Notizbuch" als kleine gebundene Ausgabe in der FISCHER Taschenbibliothek Charles Bukowski war vielleicht der umstrittenste Skandalautor der amerikanischen Literatur des 20. Jahrhunderts. 'Das weingetränkte Notizbuch' enthält eine umfangreiche Auswahl von lange verschollenen Texten Bukowskis, die er für Underground-Zeitungen, Literaturzeitschriften und sogar Pornomagazine schrieb. Die Erzählungen, Essays und Zeitungskolumnen aus seinem Nachlass zeigen Bukowski in seiner ganzen Meisterschaft. "Der geniale Maulwurf hat uns weitere Texte hinterlassen, und sie sind Volltreffer - da kommen einem die Tränen." Tom Waits "Im 'weingetränkten Notizbuch' wird selbst dem Bukowski-Vertrauten noch so manch neuer Einblick gewährt." Jens Großkreuz, Badische Zeitung

Autorentext
Charles Bukowski, geboren am 16. August 1920 in Andernach bei Koblenz, wuchs während der Wirtschaftskrise in Los Angeles auf. Schon als Kind ein Außenseiter, fand er früh Halt bei Alkohol und Literatur. Unzählige schlechtbezahlte Jobs und ein Leben in billigen Absteigen, erste Short Story mit 24, lebensgefährliche Magenblutung mit 35. Erst mit 50 Jahren konnte er vom Schreiben leben, wurde auch in Deutschland Kultautor. Seit seinem Tod am 9. März 1994 wurde weiter aus dem Nachlass veröffentlicht, eine literarische Gesellschaft gegründet und sein alter Hinterhof zum Kulturerbe erklärt. Heute ist Bukowski ein moderner Klassiker.

Malte Krutzsch lebt und arbeitet in der Eifel. Er übersetzte u.a. Werke von Reif Larsen, Bill Clegg, Josh Bazell, Joseph O'Connor und Charles Bukowski.

Klappentext

Zum 100. Geburtstag von Charles Bukowski: »Das weingetränkte Notizbuch« als kleine gebundene Ausgabe in der FISCHER Taschenbibliothek Charles Bukowski war vielleicht der umstrittenste Skandalautor der amerikanischen Literatur des 20. Jahrhunderts. >Das weingetränkte Notizbuch< enthält eine umfangreiche Auswahl von lange verschollenen Texten Bukowskis, die er für Underground-Zeitungen, Literaturzeitschriften und sogar Pornomagazine schrieb. Die Erzählungen, Essays und Zeitungskolumnen aus seinem Nachlass zeigen Bukowski in seiner ganzen Meisterschaft. »Der geniale Maulwurf hat uns weitere Texte hinterlassen, und sie sind Volltreffer - da kommen einem die Tränen.« Tom Waits »Im >weingetränkten Notizbuch< wird selbst dem Bukowski-Vertrauten noch so manch neuer Einblick gewährt.« Jens Großkreuz, Badische Zeitung



Zusammenfassung
Malte Krutzsch hat 'Das weingetränkte Notizbuch' [...] mit Leidenschaft und Umsicht ins Deutsche gebracht. Manfred Papst NZZ am Sonntag 20131124

Produktinformationen

Titel: Das weingetränkte Notizbuch
Untertitel: Stories und Essays 1944-1990
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783596522729
ISBN: 978-3-596-52272-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Fischer Taschenb.
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 464
Gewicht: 214g
Größe: H144mm x B93mm x T22mm
Veröffentlichung: 24.03.2020
Jahr: 2020
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Fischer Taschenbibliothek"