Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Aristoteles Entwicklung des Weisheitsbegriffs in seinem Werk "Metaphysik"

  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Essay aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, Note: 1,7, Universität Konstanz, Veranstaltung: Arist... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, Note: 1,7, Universität Konstanz, Veranstaltung: Aristoteles Metaphysik (ausgewählte Passagen), Sprache: Deutsch, Abstract: In meinem Essay beschäftige ich mich mit dem Buch I von Aristoteles Metaphysik mit seiner Herleitung des Weisheitsbegriffs. In den ersten Abschnitten seines ersten Buches beschäftigt sich Aristoteles mit dem Thema Weisheit und versucht den Weisheitsbegriff anhand von verschiedenen Prämissen über die Weisheit herzuleiten. Ich werde mir zunächst zur Aufgabe machen, Ihnen einen kurzen Überblick über den Inhalt zu geben und währenddessen eventuell fragwürdige Begrifflichkeiten zu klären. Anschließend beschäftige ich mich mit der eigentlichen Herleitung des Weisheitsbegriffs. Zum Schluss werde ich den Bezug von Weisheit, der höchsten Wissenschaft, zum Göttlichen erklären und weiterführende Gedanken von Aristoteles ergänzen.

Produktinformationen

Titel: Aristoteles Entwicklung des Weisheitsbegriffs in seinem Werk "Metaphysik"
Autor:
EAN: 9783668919754
ISBN: 978-3-668-91975-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 40g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2019