Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Naturnahe Waldbewirtschaftung in den Erlenbruchrevieren des Gebietes Kaliningrad

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der im Memeldelta gelegene Erlenbruchwald hat eine interessante forstwirtschaftliche und jagdliche Geschichte. Er gehörte zum ehem... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Der im Memeldelta gelegene Erlenbruchwald hat eine interessante forstwirtschaftliche und jagdliche Geschichte. Er gehörte zum ehemaligen Oberforstamt Elchwald, das Aufgrund seines Elchbestandes ein Staatsjagdgebiet war. Seit 1945 gehört der Oblast Kaliningrad, das nördliche Ostpreußen, zur Russischen Föderation und ist seit der Perestroika eine russische Exklave zwischen Polen und Litauen. Im Zentrum des Erlenbruchwaldes liegt das Jagdhaus Pait, dem in der Geschichte wie auch für die zukünftige Gestaltung des Gebietes eine besondere Bedeutung zukommt. Kurz vor dem totalen Zerfall wurde die Stiftung "Historisches Jagdhaus Pait" gegründet und diese ist jetzt mit der Restauration des Anwesens beschäftigt. Es soll ein touristisches Ziel in der Region entstehen und zu weiteren Aufbauarbeiten ermutigen. Diese Arbeit befaßt sich mit dem gegenwärtigen ertragskundlichen und waldbaulichen Zustand des Gebietes und auf Grundlage der historischen Erfahrungen werden Möglichkeiten für eine Nutzung der Erlenbruchwälder dargestellt.

Autorentext

Carsten Wolken, Tischlergeselle und Dipl.-Ing. (FH) Forstwirtschaft.

Produktinformationen

Titel: Naturnahe Waldbewirtschaftung in den Erlenbruchrevieren des Gebietes Kaliningrad
Untertitel: Unter Berücksichtigung historischer Erfahrungen deutscher Forstgenerationen
Autor:
EAN: 9783639021554
ISBN: 978-3-639-02155-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 102g
Größe: H221mm x B151mm x T8mm
Jahr: 2013