Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wider die gesellschaftliche Ausschließung

  • Kartonierter Einband
  • 332 Seiten
Wider die gesellschaftliche Ausschließung ist eine einzigartige und deshalb auch spannende Autobiographie, die nach einem verhältn... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Wider die gesellschaftliche Ausschließung ist eine einzigartige und deshalb auch spannende Autobiographie, die nach einem verhältnismäßig kurzen unbeschwerten Leben die gravierenden Höhen und Tiefen einer Existenz nach einer schweren Schädel-Hirnverletzung aufzeigt. Obwohl der Autor nach dem hirnverletzenden Ereignis sein Leben und Überleben, gepaart - und das ist das Schlimme - mit gesellschaftlicher Ausschließung, zumindest bis zum Schreiben des letzten Wortes dieses Buches gemeistert hat, ist es doch ständig ein ungewöhnlicher Kampf, eigentlich aussichtslos. Aber lesen Sie selbst!

Klappentext

Wider die gesellschaftliche Ausschließung handelt von einem kurzen Leben vor und einem langen Leben nach einem schweren hirnverletzenden Ereignis, das sich diesergewissermaßen aussichtslosen Bedingung nicht tatenlos hingibt. Wissenschaftliche Deutungen und dramatische Erfahrungen geben dem Buch seinen Wert.

Produktinformationen

Titel: Wider die gesellschaftliche Ausschließung
Untertitel: Autobiographische Momente einer ausweglosen Situation
Autor:
EAN: 9783850404174
ISBN: 978-3-85040-417-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vindobona Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 332
Gewicht: 344g
Größe: H193mm x B118mm x T25mm
Jahr: 2012
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen